Mittwoch, 9. Juli 2008 19:26 Uhr

100.000 Euro Strafe für Dieter Bohlens Sprüche

Die derben Sprüche von Juror Dieter Bohlen bei „Deutschland sucht den Superstar“ kosten das RTL-Fernsehen nun offenbar  100.000 Euro Bußgeld. Trotz der Strafe unter anderem wegen Beleidigung sei der Privatsender glimpflich davon gekommen. Mehr

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren