„11 wundervolle Jahre“: Michelle Hunziker trauert um ihre Hündin Lilly

Hunde spielen im Leben von Michelle Hunziker eine große Bedeutung. (stk/spot)
Hunde spielen im Leben von Michelle Hunziker eine große Bedeutung. (stk/spot)

imago images/Milestone Media

05.07.2021 10:52 Uhr

Michelle Hunziker und ihre Pudeldame Lilly waren elf Jahre lang unzertrennlich. Jetzt musste die Moderatorin schweren Herzens Lebewohl sagen.

Die Fernsehmoderatorin und Sängerin Michelle Hunziker (44) hat sich mit einer traurigen Nachricht an ihre fast fünf Millionen Instagram-Follower gewandt. In einem langen Post zu einem Bild mit ihrer Hündin Lilly schreibt Hunziker, dass sie sich nach elf gemeinsamen Jahren von ihrer treuen Begleiterin verabschieden musste. „Lilly war meine Freundin. Reine, ewige und bedingungslose Liebe. Mein Herz ist gebrochen, weil es jetzt weg ist“, so die 44-Jährige.

View this post on Instagram A post shared by Michelle Hunziker (@therealhunzigram)

Sie habe Lilly stets an ihrer Seite gehabt und könne sich derzeit noch gar kein Leben ohne das „kleine Wesen“ vorstellen, „das so viel Liebe geben“ konnte. „Jetzt ist da eine unermessliche Leere und so viel Schmerz, der nur mit der Zeit nachlässt. Es waren elf wundervolle Jahre mit dir und ich werde dich für immer in meinem Herzen tragen.“

Der tierliebe Star hat zwei weitere Hunde – Leone und Odin. Über 250.000 Instagram-User haben auf Hunzikers rührende Abschiedsworte an die Pudeldame reagiert und spenden ihr Trost, darunter Stars wie Mandy Capristo (31).