Lotterie1,28-Milliarden-Jackpot in den USA geknackt

dpadpa | 30.07.2022, 18:36 Uhr
In den USA wurde ein milliardenschwerer Jackpot geknackt.
In den USA wurde ein milliardenschwerer Jackpot geknackt.

Paul Sancya/AP/dpa

Die Wahrscheinlichkeit lag bei 1 zu 303 Millionen: Im US-Bundesstaat Illinois hat ein Glücksspieler den Mega-Millions-Jackpot geknackt. Es ist einer der höchsten Gewinne der Lotterie.

In den USA ist ein Jackpot der amerikanischen Lotterie Mega Millions in Höhe von 1,28 Milliarden US-Dollar (1,25 Milliarden Euro) geknackt worden. Nach Angaben von Mega Millions wurde der Spielschein im US-Bundesstaat Illinois gekauft.

Die Glückszahlen

Der Spieler habe bei der Ziehung am Freitag auf die richtigen Zahlen getippt: 13, 36, 45, 57, 67 sowie 14 in der Sonderkategorie Mega Ball. Der tatsächliche Gewinn ist laut Mega Millions aufgrund der tatsächlichen Verkäufe sogar noch etwas höher als die Schätzung und beträgt rund 1,34 US-Dollar (1,31 Milliarden Euro). Die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot zu gewinnen, lag etwa bei 1 zu 303 Millionen.

Wer ist der Gewinner?

Der Gewinner darf sich der Lotterie zufolge über den zweithöchsten Gewinn in der 20-jährigen Geschichte des Spiels freuen – nur einmal, im Oktober 2018, hatte ein Spieler aus South Carolina demnach einen höheren Jackpot (1,54 Milliarden US-Dollar) geknackt.

Die Lotterie ist in 44 Bundesstaaten sowie in der Hauptstadt Washington und auf den Jungferninseln vertreten. Gewinne werden in Jahresraten oder sofort ausgezahlt.