Freitag, 25. Januar 2008 12:18 Uhr

1km lange Strasse versinkt im blauen Farbenmeer

Den holländischen Künstler Henk Hofstra erwartet wohl eine Flut von Beschwerden angesichts seines 1km langen Kunstwerks. In der niederländischen Stadt Drachten liess er für 75.000 Euro eine Strasse blau anmalen.Mit seinem ungewöhnlichen Kunstprojekt hat der 39-jährige den Verlauf einer alten Gracht markiert, die einst zugeschüttet worden war. Zur Erhöhung der optischen Wirkung ließ Hofstra auch noch ein Auto darin „versinken“. Ein paar Angler am Strassenrand machen das Projekt im April 2007 perfekt: Alle FOTOS Mehr

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren