Dienstag, 30. Juni 2020 11:38 Uhr

„2001: Odyssee im Weltraum“: Raumanzug wird versteigert

imago images / United Archives

Stanley-Kubrick-Fans aufgepasst! Ein Raumanzug aus dem Science-Fiction-Kultfilm "2001: Odyssee im Weltraum" wird versteigert.

„2001: Odyssee im Weltraum“ (1968), der Kultfilm von US-Filmemacher Stanley Kubrick (1928-1999), gilt als einer der besten Science-Fiction-Streifen aller Zeiten. Für die „Besten visuellen Effekte“ in diesem Film wurde der Kultregisseur mit dem Oscar ausgezeichnet, für drei weitere Academy-Auszeichnungen war er nominiert. Eine Requisitenkombination aus dem Meisterwerk soll nun im Rahmen der Versteigerung „Hollywood: Legends & Explorers“ am 17. und 18. Juli in Beverly Hills den Besitzer wechseln. Das gab das Auktionshaus Julien’s bekannt.

Angeboten werden mehr als 900 Gegenstände aus der Vergangenheit und Gegenwart des Hollywood-Unterhaltungsfilms. Das Highlight ist in der Sonderkategorie der diesjährigen Auktionsausgabe zu finden. In der „exklusiven Sammlung bedeutender und historischer Schätze aus dem Weltraum“ ist einer der „ikonischsten Raumanzüge aus dem Science-Fiction-Meisterwerk Hollywoods, der die Fantasie der Kinobesucher wie kein anderer zuvor gefesselt hat… Stanley Kubricks ‚2001: Odyssee im Weltraum'“, heißt es in der Ankündigung. Neben dem Anzug wird auch der Helm versteigert.

Der Star des Films, US-Schauspieler Keir Dullea (84), soll die Kombination als Missionspilot und Wissenschaftler Dr. David Bowman in einer der wichtigsten Szenen des Films getragen haben: Dr. Bowman betritt den Vorraum des Discovery-Schiffs, der zum „Gehirn-Raum“ und Logikzentrum führt, um HAL (fiktiver Supercomputer) zu „töten“…

(ili/spot)

Das könnte Euch auch interessieren