5 US-Stars plaudern über ihre Corona-Impfung

5 Stars über ihre Corona Impfung
5 Stars über ihre Corona Impfung

IMAGO / Peter Endig

05.04.2021 20:00 Uhr

Wie fühlt man sich nach vor, bei und nach der Corona-Impfung? Diese fünf Star müssen es wissen, denn sie sind bereits geimpft.

Für die meisten von uns liegt eine Corona-Impfung noch in weiter Ferne, doch der ein oder andere (meist sehr alte) Hollywood-Star darf sich schon zu den glücklichen Geimpften zählen.

Erfahrt hier, wer bereits die begehrte Spritze bekam und wie sich dabei fühlten.

Amy Schumer nahm es mit Humor

Die Komikerin zeigte auch am Tag ihrer Impfung Humor. Zu ihrem Termin in New York City erschien im  schimmernden Cutout-Partykleid. Eine Impfung gegen Corona ist immerhin ein Grund zum Feiern!

„Ich bin aufgeregt und hoffnungsvoll“, schrieb Amy Schumer (39) in ihrer Instagram-Bildunterschrift und richtete ein Wort des Dankes an das Gesundheitspersonal: „Ihr seid selbstlos und eure Menschlichkeit inspiriert uns alle“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @amyschumer geteilter Beitrag

Marc Jacobs freut sich wegen Vorerkrankung

Der weltberühmt Mode-Designer erhielt ebenfalls seine Corona-Impfung bereits . Zum Spiegel-Selfie von sich beim Piksen schrieb Marc Jacobs (57) nur: „Ich bin gepflizert“.

Die Fashion-Ikone gehört zur Risikogruppe, da er unter der chronischen Darmerkrankung Colitis ulcerosa leidet. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Marc Jacobs (@themarcjacobs)

Oprah Winfrey wollte weinen

Die legendäre Moderatorin Oprah Winfrey (67) schrieb über das Erlebnis ihrer ersten Impfung gleich einen ganzen Artikel. Dieser erschien in ihrem eigenen nach sich benannten Magazin. Darin hieß er:

„Bei der ersten Verabreichung wollte ich vor Erleichterung weinen.“ Die 67-Jährige fürchtete sich zudem vor einer Corona-Infektion, weil sie im vorangegangen Jahr eine Lungenentzündung erlitten hatte und sich deswegen Sorgen um die Verfassung ihrer Lunge machte.

Whoopi Goldberg hatte Angst

Am Tag ihrer Impfung war Whoopi Goldberg (65) schrecklich nervös. Nichtsdestotrotz entschied sie sich für die Spritze. In „The View“ sagte sie ganz deutlich:

„Wir müssen die Leute dazu bringen, diese Entscheidung zu treffen und es für andere Leute zu tun. Ich habe es getan und ich war wie, ‚Oh weißt du was, ich fühle mich besser‘. “ Sie wandte sich speziell an schwarze Amerikaner, die ebenfalls Vorbehalte gegenüber der Impfung hegen, und sagte: „Das ist kein Witz . Wenn ich es tun kann, kann es jeder tun.“

Dolly Parton sang vor Freude

Niemand ist so cool wie Dolly Parton (75). Die Country-Sängerin, die eine Millionen Dollar für die Forschungsarbeit zum Moderna-Impfstoff gespendet hatte, sang während der Impfung ihren Klassiker „Jolene“ als Corona-Remix. Die änderte die Lyrics in:

„Vaccine, vaccine, vaccine, vaccine./ I’m begging of you, please don’t hesitate /Vaccine, vaccine, vaccine, vaccine /Because once you’re dead, then that’s a bit too late.“