Freitag, 5. Oktober 2018 12:17 Uhr

„6 Mütter“: Das sind die Promi-Damen der 3. Staffel

Die Mütter: V.l.: Elna zu Bentheim und Steinfurt, Sila Sahin, Ute Lemper, Anouschka Renzi, Jessica Stockmann und Sarah Kern. Foto: MG RTL D / Marina Rosa Weigl

Anfang des Jahres 2019 geht es bei VOX mit der erfolgreichen Personality-Doku „6 Mütter“ in die dritte Runde. Entertainerin und Vierfach-Mutter Ute Lemper ist auch in diesem Jahr wieder Gastgeberin der neuen Folgen.

"6 Mütter": Das sind die Promi-Damen der 3. Staffel

Die Mütter: V.l.: Elna zu Bentheim und Steinfurt, Sila Sahin, Ute Lemper, Anouschka Renzi, Jessica Stockmann und Sarah Kern. Foto: MG RTL D / Marina Rosa Weigl

Die Chansonette empfängt dann die fünf Promi-Mamas Sila ?ahin, Sarah Kern, Jessica Stockmann, Anouschka Renzi sowie Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt, die von VOX dabei begleitet werden, wie sie Nachwuchs, Beziehung, Job und ihre eigene Prominenz unter einen Hut bekommen. Bei einem Treffen sehen sich die sechs Promi-Damen gemeinsam Ausschnitte aus ihrem Leben an. Kontrovers sprechen die „6 Mütter“ dabei über ihren Alltag mit Kindern und tauschen sich über ihre Glücksmomente und Sorgen aus.

Sie haben alle Kinder im Alter von 0 (Sila Sahin) bis 25 Jahren (Sarah Kern) und stehen für unterschiedliche Lebensentwürfe. Hier stellen wir sie kurz vor. VOX zeigt die Personality-Doku „6 Mütter“ Anfang 2019.

Quelle: instagram.com

Die Mütter der 3. Staffel

Schauspielerin Sila Sahin ist gerade zum ersten Mal Mama geworden. In „6 Mütter“ spricht sie über die Schwangerschaft und über ihre Sorgen nach einer Fehlgeburt.

Wie schwer ist der Spagat als Alleinerziehende zwischen einem Neustart mit ihren zwei Söhnen im Ausland und dem Job als Modedesignerin in Deutschland? Designerin Sarah Kern nimmt die VOX-Zuschauer bei den ersten Schritten in ihr neues Leben mit.

Quelle: instagram.com

Jessica Stockmann, selbstständige Unternehmerin in der Immobilienbranche und alleinerziehende Mutter, pendelt mit ihren zwei Töchtern zwischen Monaco und Hamburg.

Wie eng und symbiotisch sollte eine Mutter-Tochter-Bindung sein? Anouschka Renzi und ihre 20-jährige Tochter befinden sich in einem Abnabelungsprozess.

Von der Bürgerlichen zur Prinzessin: Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt bringt ihr zweites Kind per Hausgeburt im Schloss zur Welt.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren