Montag, 18. November 2019 17:43 Uhr

80er-Legende Kim Wilde geht auf „Greatest Hits Tour“

Foto: imago images / osnapix

Ab Anfang Oktober 2020 kehrt Pop-Ikone Kim Wilde (59) auf die Bühnen Deutschlands und der Schweiz zurück. Der Shooting-Star der 1980er Jahre startet im Herbst des kommenden Jahres ihre „Greatest Hits Tour“ und feiert so ihre 40-jährige Erfolgsgeschichte.

Im Januar 1981 wurde sie mit dem Hit „Kids In Amerika“ über Nacht berühmt und hat auch heute nichts von ihrer eindrucksvollen Bühnenpräsenz verloren. Nicht unwesentlich zu erwähnen, dass Bruder und Gitarrist Ricky Wilde (58) damals wie heute viele ihrer Songs schreibt.

Quelle: instagram.com

Ohrwurm garantiert

Die Tochter des 1950er Jahre Rock’n’Rollers Marty Wilde (80) brachte das Blut des Publikums in Wallung. Mit ihrer kräftigen Stimme zog sie die Massen in ihren Bann, gemischt mit ihrem charismatischen Äußeren und dem satten Sound brannten sich ihre Zeilen schnell in jedermanns Gedächtnis.

Doch bei der 80er-Hymne blieb es nicht, denn Kim war absolut kein One-Hit-Wonder. Mit Titel wie „Chequered Love“, „Water On Glass“ und „Cambodia“ stürmte sie noch im selben Jahr erneut die Charts. Der Grundstein für eine außergewöhnliche Karriere war gelegt. An ihre Erfolge knüpfte sie mit weiteren Songs, wie beispielsweise „You Keep Me Hangin´ On“ und „You Came“ an.

Nur zwei Jahre nach Beginn ihrer Karriere wurde sie 1983 bei den „BPI Awards“ zur besten britischen Sängerin gewählt. Anschließend ging sie mit Michael Jackson (†50) auf seine „Bad“-Tour und trat so vor insgesamt zwei Millionen begeisterten Zuhörern auf. Der King of Pop war jedoch nicht der einzige, den die Blondine begeistert hatte: 1990 begleitete sie David Bowie (†69) bei seiner umjubelten Stadion-Tour durch Europa.

Auszeit und Neustart

Danach wurde es erst mal etwas stiller um die Sängerin. Sie nahm sich eine Auszeit und widmete sich währenddessen vor allem ihrer Familie, ihren Kindern und der Landschaftsgärtnerei. Zu Beginn des neuen Jahrtausends meldete sich die Musikerin mit einem umfangreichen Repertoire zurück. Neben der Interpretation von Klassikern und Duetten gehörten dazu auch beispielsweise eine Zusammenarbeit mit Kult-Sängerin Nena (59), die den beiden im Jahr 2003 die Rückkehr auf die oberen Plätze der Charts bescherte.

Bisher hat die Ikone 14 Studio-Alben und ein Live-Album veröffentlicht, zog vielfach in die oberen Chartsränge ein und hat sich mit mehr als 30 Millionen verkauften Tonträgern längst in den Geschichtsbüchern der Pop-Musik verewigt. Im kommenden Jahr wird Kimberly Smith, wie sie bürgerlich heißt, 60 Jahre alt und will es nochmal richtig wissen. Mit Elf Terminen beginnt sie ab de 02. Oktober 2020 ihre „Greates Hits“ Deutschland-Tournee im hannoverischen „Capitol“.

Der offizielle Vorverkauf startet am 20. November 2019 um 11 Uhr auf der Webseite www.reservix.de.

80er-Legende Kim Wilde geht auf "Greatest Hits Tour"

RBK Entertainment GmbH/J. Neermann (KBK)

Termine

02. Oktober 2020 Hannover, Capitol
03. Oktober 2020 Leipzig, Haus Auensee
04. Oktober 2020 Berlin, Tempodrom
05. Oktober 2020 Hamburg, Große Freiheit 36
07. Oktober 2020 Köln, E-Werk
08. Oktober 2020 Saarbrücken, Congresshalle
09. Oktober 2020 Stuttgart, Wizemann
10. Oktober 2020 Offenbach, Capitol
12. Oktober 2020 Zürich, Volkshaus
13. Oktober 2020 München, Circus Krone
14. Oktober 2020 Mannheim, Capitol

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren