18.02.2019 13:07 Uhr

Aaron Carter fürchtet um sein Leben

Foto: TNYF/WENN.com

Aaron Carters Stalkerin hat die Dinge zu weit kommen lassen – der Sänger fürchtet um sein Leben!

Aaron Carter fürchtet um sein Leben

Foto: TNYF/WENN.com

Der 31-jährige Musiker und einstige Kinderstar offenbarte nun, dass er rechtliche Schritte gegen eine Stalkerin eingeleitet hat, die ihn mittlerweile seit zwei Jahren verfolgt. Nun brachte die unbekannte Frau das Fass aber wohl zum Überlaufen, denn wie der einstige Teenie-Schwarm nun mitteilte, arbeitet er ab sofort mit der Polizei zusammen.

Auf seinem Twitter-Account schrieb der kleine Bruder von Backstreet Boy Nick Carter: „Sie haben einen großen Fehler gemacht, als Sie mich stalkten und mein Auto beschädigten. Die Polizei ist jetzt damit beschäftigt, mein Stalker hat es zu weit kommen lassen. Und sie wird von mir verklagt. Ich werde auch ihre Identität offenbaren. Ich habe Angst um mein Leben…“

Weiter schreibt er: „Diese Person verfolgt mich jetzt seit zwei Jahren und es wird nicht besser. Sie hat mich verfolgt und ist immer noch zu meinen Konzerten gegangen und ich habe wirklich Angst um mein Leben. Ich musste das hier mitteilen.“

Der ‚I Want Candy‘-Hitmacher sagte außerdem, dass er nun gemeinsam mit der Polizei alle Beweise sammle, um die Identität der unbekannten Frau öffentlich zu machen und sie auf Schadensersatz zu verklagen.