Samstag, 28. September 2019 21:44 Uhr

Aaron Carter: Neues XXL-Tattoo im Gesicht

Foto: imago images / The Photo Access

Tattoo-Fan Aaron Carter (31) hat sich erneut unter die Nadel begeben. Der Sänger und zerstrittene Bruder von Backstreet Boy Nick Carter (39) hat bereits große Tattoos an Armen und Oberkörper. Nun ließ er sich ein neues Motiv auf die eine Hälfte seines Gesichtes stechen.

Eine XXL-Medusazeichung prankt nun auf seinem Gesicht und verdeckt eine ganze Seite. Von der Stirn, bis runter zum Kinn hat sich Aaron Carter ein neues Motiv stechen lassen. Völlig stolz zeigt er das Kunstwerk auf Instagram. Er ließ dabei offen, ob das Tattoo bereits fertig sei oder noch weiter ausgearbeitet wird.

Quelle: instagram.com

Familienstreit

Seine Fans und Follower sind gemischter Meinung, es schwankt zwischen Begeisterung und Schock. Schließlich sollte so ein Gesichts-Tattoo gut durchdacht sein, ist es erst einmal da, lässt es sich so schnell nicht wieder entfernen.

Quelle: instagram.com

Aaron Carter sorgte in den letzten Wochen wieder für allerhand Negativ-Schlagzeilen. Erst schockte er mit Krankheitsgeständnissen (Schizophrenie), dann warf er seinem Bruder Nick Carter etliche Dinge, wie z.B. Missbrauch vor. Familie Carter ist schon seit Ewigkeiten zerstritten, Aarons Bruder Nick und seine Zwillingsschwester Angel haben seit Jahren keinen Kontakt mehr zu ihm. Nick warf ihm vor, dass er seiner Frau und den Kindern etwas antun wolle.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren