Inspiriert vom LieblingskünstlerAaron Paul ändert den Namen seines Sohnes – und seinen eigenen

Aaron und seine Frau Lauren - beide mittlerweile echte "Paul". (mia/spot)
Aaron und seine Frau Lauren - beide mittlerweile echte "Paul". (mia/spot)

Featureflash Photo Agency/Shutterstock

SpotOn NewsSpotOn News | 22.12.2022, 15:54 Uhr

Aaron Paul hat den Namen seines acht Monate alten Sohnes offiziell ändern lassen - sowie die Nachnamen von sich und seiner Frau.

Aaron Paul (43) hat den Namen seines acht Monate alten Sohnes offiziell ändern lassen. Der Kleine heißt nun nicht mehr Casper Emerson Paul, sondern Ryden Caspian Paul.

Die Dokumente für die Namensänderung hatte der "Breaking Bad"-Star offenbar im November eingereicht. Laut "TMZ" sind sie nun angeblich offiziell genehmigt worden. Mit Ryden Caspian Paul hatte der Schauspieler seinen Sohn auch schon im April in der "The Tonight Show" mit Jimmy Fallon (48) vorgestellt.

Warum sich die Eltern im Nachhinein noch umentschieden haben – oder die Geburtsurkunde einen anderen Namen trägt – ist nicht bekannt. Der aktuelle Name ist allerdings inspiriert vom Lieblingskünstler des Paares, Mark Ryden, wie Pauls Frau Lauren (36) auf Instagram zu einem Bild des kleinen Babys im April mitteilte.

View this post on Instagram A post shared by Lauren Paul (@laurenpaul8)

Paul nimmt seinen Künstlernamen an

Allerdings ist es nicht die einzige Namensänderung im Hause Paul: Der Schauspieler hat seinen bürgerlichen Nachnamen, Sturtevant, für seinen Künstlernamen Paul eingetauscht. Auch seine Frau Lauren heißt nun Paul mit Nachnamen.

Aaron und Lauren Paul sind seit 2013 verheiratet und haben neben Sohn Ryden Caspian noch die vierjährige Tochter Story Annabelle.