Sollen offiziell "Paul" heißenAaron Paul will Namen seiner Frau und seines Kindes ändern lassen

Serienstar Aaron Paul will sich und seine Frau Lauren Parsekian offiziell zu "Pauls" machen. (jer/spot)
Serienstar Aaron Paul will sich und seine Frau Lauren Parsekian offiziell zu "Pauls" machen. (jer/spot)

imago/NurPhoto

SpotOn NewsSpotOn News | 03.11.2022, 15:11 Uhr

"Breaking Bad"-Star Aaron Paul will die Namen seiner Familie anpassen lassen. Er und seine Frau sollen offiziell den Nachnamen "Paul" annehmen, sein Sohn Casper Emerson Paul soll dagegen andere Vornamen bekommen.

"Breaking Bad"-Darsteller Aaron Paul (43) und seine Frau Lauren Parsekian (35) haben gleich mehrere Namensänderungen für ihre Familie beantragt. Das berichtet das US-Klatschportal "TMZ" unter Berufung auf juristische Dokumente.

Demnach will der gebürtige Aaron Paul Sturtevant nun auch offiziell Paul als Nachnamen annehmen, seine Frau ebenso. Als Grund für die Namensänderung geben Aaron und Lauren an, dass sie sich an den beruflichen Namen des Mannes anpassen und den Familiennamen beibehalten wollen.

Sie wollen laut Bericht zudem den Namen ihres sieben Monate alten Kindes Casper Emerson Paul in Ryden Caspian Paul ändern. Sie ändern also den ersten und zweiten Vornamen des Jungen. Sie hatten den neuen Namen bereits in den sozialen Medien verwendet. In den Unterlagen erklären Aaron und Lauren, die seit 2013 verheiratet sind, dass sie im Krankenhaus einen Namen angeben mussten und sich für Casper Emerson entschieden, später aber einen Namen gefunden hätten, der ihnen besser gefiel.

Aaron Pauls kurzes Comeback als Jesse Pinkman

Zuletzt hatte Aaron Paul noch einen ganz anderen Namen angenommen, den er schon lange nicht mehr getragen hat: Jesse Pinkman. Paul und sein Kollege Bryan Cranston (66) waren in der finalen sechsten Staffel "Better Call Saul" für zwei Episoden in ihre alten Rollen aus "Breaking Bad" geschlüpft. Laut "Variety" ist Aaron Paul bald auch in der sechsten Staffel der Drama-Serie "Black Mirror" zu sehen.