Ehemalige GNTM-KandidatinAb nach Südafrika! Marie Nasemann möchte bald auswandern

Marie Nasemann at Book Fair Frankfurt Oct 2019 - Famous BangShowbiz
Marie Nasemann at Book Fair Frankfurt Oct 2019 - Famous BangShowbiz

Marie Nasemann at Book Fair Frankfurt Oct 2019 - Famous

Bang ShowbizBang Showbiz | 13.12.2022, 09:53 Uhr

Marie Nasemann zieht mit ihrer Familie vorübergehend nach Südafrika.

Die ehemalige GNTM-Kandidatin und ihr Ehemann Sebastian Tigges werden die Wintermonate im warmen Kapstadt verbringen. Grund dafür sind die zahlreichen Krankheiten, die während der kalten Jahreszeit in Deutschland kursieren.

Bald geht es in den Süden

Andauernd würden sich die Kids in der Kita mit irgendeinem neuen Virus anstecken. Maries kleine Tochter habe es letztes Jahr dabei besonders schwer getroffen: Sie infizierte sich mit dem RS-Virus und müsse zeitweise sogar auf der Intensivstation behandelt werden. Seitdem sei sie besonders anfällig für Krankheiten. Bereits am 1. Januar soll es für die kleine Familie gen Süden gehen. Deshalb werden Marie und ihre Liebsten auch keine große Silvesterparty feiern.

„Der letzte Winter war für uns sehr belastend“

Über ihre Pläne verrät das Model im „Online-Q A“: „Der letzte Winter war für uns schon sehr belastend mit ständigen Krankheiten durch die Kita. Das absolute Maximum, was wir ohne Krankheiten schaffen, ist zwei Wochen. Die Kita ist total überlastet.“ Dass es sich nicht jede Familie leisten könne, mal eben für ein paar Monate nach Kapstadt zu ziehen, sei Marie sehr wohl bewusst. Doch sie wolle vor allen Dinge das Richtige für ihre Kids tun —und das kann sicherlich jedes Elternteil nachvollziehen.