Top News
Sonntag, 7. April 2019 11:53 Uhr

Abenteurerin Heidi Hetzer (81) wurde in Südafrika überfallen

Heidi Hetzer: Tablet, Handy und Kreditkarte sind weg. Foto: Britta Pedersen

Heidi Hetzer befindet sich gerade auf einer längeren Afrika-Tour. Ganz ungefährlich ist das auch für so eine rüstige alte Dame nicht.

Abenteurerin Heidi Hetzer (81) wurde in Südafrika überfallen

Heidi Hetzer: Tablet, Handy und Kreditkarte sind weg. Foto: Britta Pedersen

Die Berliner Rallyefahrerin Heidi Hetzer (81) ist in Südafrika überfallen worden. Sie verlor dabei Tablet, Handy und Kreditkarte, wie Hetzer auf Instagram schilderte. Das Ganze sei am 1. April passiert, das sei leider kein Aprilscherz.

Sie wollte demnach gerade in Kapstadt in ihrem Auto nach dem Weg suchen, als sie von zwei Männern bestohlen wurde. Wie Hetzer der „B.Z.“ am Sonntag schilderte, verfolgte sie die Täter noch mit dem Wagen. „In einer Einbahnstraße verlor ich die Männer.“ Danach sei Hetzer mit zwei Augenzeugen zur Polizei gegangen und habe Anzeige erstattet.

View this post on Instagram

Ich buddele meinen Laptop aus meinem Gepäck um meine Familie zu informieren und die Kreditkarte und die Geräte zu sperren und meinen Sohn um eine Überweisung zu bitten. Da kommt eine Mail aus Abidjan, Elfenbeinküste vom Deutschen Botschafter bzw. von seiner süßen Frau Marie: wir machen Urlaub in Südafrika und Mauritius. Ich schreibe, na ich bin in Kapstadt. Sie antwortet, da kommen wir morgen um 10 Uhr an, wir treffen uns zum Abendessen. Ist das nicht irre!!!! Ich treffe Michael und Marie Grau in Kasastan, in Laos, Vientiane verbringen wir Weihnachten 2014 und Sylvester zusammen, in Berlin bei der jährlichen Botschafterkonferenz und nun Kapstadt ganz durch Zufall, ohne Absprache. Ich kann es nicht fassen und wir feiern ordentlich.

A post shared by Heidi Hetzer (@heidihetzer) on

Die ehemalige Berliner Autohaus-Chefin ist gerade auf einer längeren Afrika-Tour. Sie war zuvor zweieinhalb Jahre mit Oldtimer „Hudo“ um die Welt gereist, was viel Aufsehen erregte. Hetzers Gefährt ist diesmal ein Toyota Landcruiser. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren