Mittwoch, 30. Mai 2018 15:07 Uhr

Ach, was? Dior bringt bezahlbares Make Up raus

Dior bringt eine bezahlbare Make-Up-Linie auf den Markt, die von Bella Hadid inspiriert wurde und von Meghan Markle bereits für ihre Hochzeit genutzt wurde.

Ach, was? Dior bringt bezahlbares Make Up raus

Foto: WENN

Die luxuriöse Kosmetikmarke entwickelte kürzlich die sogenannte Dior Backstage-Kollektion, die in erster Linie für die Maskenbildner der Dior Cruise 2019-Show designt wurde. Darüber hinaus verspricht sich die Marke jedoch ebenfalls, dass die Linie eine größere Zielgruppe ansprechen wird. Das sehnlichst erwartete Produkt der Linie ist die Dior Backstage-Gesichts- und Körper-Grundierung, die in 40 verschiedenen Farbtönen zur Verfügung steht.

Dabei erstreckt sich das Sortiment von der Nummer Null, die einen kühlen rosafarbenen Ton bietet, bis zu dem Farbton Nummer 9, der als neutral beschrieben wird und als dunkelster jemals von Dior designter Farbton gilt. So soll die Grundierung auch von dem Visagisten der frisch gebackenen Herzogin von Sussex für ihren Hochzeits-Look benutzt worden sein, um ihre natürliche Schönheit zu untermalen.

Quelle: instagram.com

16 verschiedenen Farbtöne

Peter Phillips, der künstlerische Leiter von Dior Makeup ist sich sicher, dass sich das neue Produkt „ausgezeichnet“ für die Anwendung eignen wird. In einem Gespräch mit ‚Haper’s Bazaar‘ erklärt er: „Es ist ein ausgezeichnetes Produkt. Ich wollte 16 verschiedenen Farbtöne, doch noch weitaus wichtiger waren mir mindestens sechs verschiedene Grundierungen in den Farben rosa, oliv, ein gelblicher Ton, beige usw. Insgesamt kamen wir damit auf ein Sortiment von 40 Farben, was jeder Frau die Möglichkeit gibt, ihren ganz eigenen Farbton zu finden.“

Das Produkt soll zudem durch das Model Bella Hadid inspiriert worden sein. Phillips fügt hinzu: „Bella hat ein Talent, was das Auftragen von Grundierungen angeht […]. Vor zwei Jahren brachte ich einen Konturenstift heraus, der ihr sehr gut gefiel. Aufgrund dessen entschied ich mich dazu, ein Make-up in der Farbe dieses Stiftes zu designen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren