Donnerstag, 4. Februar 2010 11:25 Uhr

Adam Green: „Ich bin überzeugt, dass wir alle bisexuell sind“

Nicht einmal ein Jahr hielt die Ehe zwischen dem New Yorker Musiker Adam Green und der Musikerin  Loribeth Capella. Green, der kürzlich sein Album „Minor Love“ veröffentlichte, spricht mit im Interview mit der Zeitschrift ‚Brigitte Balance‘ über die Gründe für das Scheitern seiner Beziehung.

„Die Ehe hat nichts zwischen uns geändert, aber sie hat uns sich nicht näher zueinander gebracht. Loribeth warf mir vor, unter unheilbaren sozialen Phobien zu leiden. Dass ich ständig versuchte,  die durch Alkohol zu kurieren, mag auch eine Rolle gespielt haben“, so Green.
Er fürchte sich vor Menschen und könne nur betrunken auftreten, habe aber nach der Trennung in einer Psychotherapie seine Ängste überwunden, so Green. Eine neue feste Beziehung könne er sich nicht  vorstellen. „Aber ich werde bald mal Sex mit Männern ausprobieren.  Ich bin überzeugt, dass wir alle bisexuell sind. Bisher habe ich aber keinen Mann gefunden, der mich wirklich angemacht hätte.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren