Dienstag, 23. Februar 2010 18:24 Uhr

Adam Lambert hat sich über die schreckliche Susan Boyle totgelacht

Adam Lambert , Musicaldarsteller und berühmter Zweiter der letzten Staffel von ‚American Idol‘ 2009 teilt kräftig aus. Entsetzt zeigte sich der bekennende homosexuelle Star über das Debüt-Album des britischen Castingwunders Susan Boyle und vor allem über ‚Wild Horses‘, eine Coverversion der Rolling Stones. Er wäre fast „gestorben vor Lachen“, als er den Song das erstemal gehört habe. „Wenn es nur nicht Susan Boyle wäre! Ich gönne ihr ihren Erfolg, aber das Album ist furchtbar“, sagte Lambert.

„Wild Horses ist einer der Songs, bei dem ich vor Lachen fast gestorben wäre. Als ich ihn das erste Mal hörte, habe ich geschrien vor Lachen. Es war eine der grauenhaftesten und respektlosesten Aufnahmen dieses Songs.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren