05.12.2019 19:29 Uhr

Adam Levine prankt Autofahrer beim Parken

Foto: imago images / Zuma Press

Adam Levine hat einen neuen Job: Parkwächter in Los Angeles! Während der „Jimmy Kimmel Live“-Show am vergangenen Mittwoch rekrutierte Gastgeber Jimmy Kimmel den „Maroon 5“-Frontmann, um die ahnungslosen Bürger von LA zu überlisten – indem er ihn als Parkaufsichtsbeamten verkleidete. Aber sie bekamen keine Parkscheine sondern Konzerttickets!

Im Clip sieht man  Levine in seiner Uniform mit Hut und Sonnenbrille,  um sein berühmtes Gesicht zu verbergen . Und komischerweise funktionierte die Tarnung meistens. Hier sieht man den Spaß:

Werbung für neue Tour von Maroon 5

Kimmel erklärte dem Publikum: „Vielleicht ist das einzige, was stressiger ist als das Fahren in LA, das Parken in LA – und in einer schwierigen Situation mache ich es gerne noch schwieriger. Deshalb haben wir die Hilfe von Adam Levine in Anspruch genommen „.

Er fügte hinzu: „Seine Band „Maroon 5“ hat ab dem 30. Mai eine Tour in Chula Vista und wir dachten, es würde Adam Spaß machen, als Parkscheine getarnte Konzertkarten zu verteilen. Adam ist als Parkaufsicht getarnt und ahnungslose Fahrer werden einfach Maroon 5 treffen.“