Mittwoch, 11. Februar 2015 20:18 Uhr

Adam Levine und Behati Prinsloo: Unstimmigkeiten übers Kinderkriegen

‚Maroon 5‘-Frontmann Adam Levine (35) hat in einem Interview verkündet, dass er bald Vater werden will. Das berichtet das amerikanische Portal ‚E! News‘. Der US-Sänger, der im Juli letzten Jahres in Mexiko das Model Behati Prinsloo (25) heiratete, möchte recht schnell eine Familie haben.

  Adam Levine und Behati Prinsloo: Unstimmigkeiten übers Kinderkriegen

Und zeitlich hat Levine das alles auch bereits ganz genau geplant. Am liebsten sollte das Baby nämlich im Frühjahr nächsten Jahres zur Welt kommen. Und nicht nur das. Auch die Anzahl der Kinder, die er mal haben will, steht schon fest: Am liebsten wären ihm ganze 17! Erst kürzlich verkündete der Sänger in einem Interview: „[Ich will] etwa 17. Ist das [noch] verständlich? Ich liebe Kinder einfach so sehr. Ich bin auch gern am Set von Kindern umgeben.“ Ob seine Frau wohl mit den Wünschen ihres Mannes übereinstimmt? Dem Anschein nach soll das nämlich nicht der Fall sein. Darum komme es offenbar öfter auch zu Unstimmigkeiten zwischen dem Paar.

Wie die britische ‚Daily Mail‘ berichtet, wäre der Frontmann von ‚Maroon 5‘ eigentlich schon jetzt gerne Vater geworden aber Prinsloo fühle sich mit ihren 25 Jahren angeblich noch zu jung dafür. Ein „Insider“ verriet dem Blatt: „Sie will noch keine Mutter sein. Sie möchte gerne noch ein paar Jahre arbeiten. Adam ist wirklich verärgert darüber aber er kann sie nicht umstimmen.“ Und er ergänzte: „Adam jammert darüber, dass er kein alter Vater sein möchte. Am liebsten wäre er es jetzt gleich.“ Ob das wohl noch zu ernsthaften Problemen bei dem Ehepaar führen wird? Da scheinen nämlich zwei komplett entgegengesetzte Lebensentwürfe aufeinanderzuprallen…(CS)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren