Samstag, 20. April 2019 10:46 Uhr

Adele: Ehe ist nach drei Jahren am Ende

Das ist die Osterüberraschung des Jahres: Britenstar Adele und ihr Ehemann Simon Konecki haben sich getrennt.

Adele: Ehe ist nach drei Jahren am Ende

Adele mit Simon Konecki 2015. Foto: Yui Mok/PA Wire

Adele (30) und Simon Konecki, (45, Mitbegründer der Mineralwassermarke Life Water) sind kein Paar mehr. Gegenüber der Nachrichtenagentur AP bestätigten die Manager der Sängerin, Benny Tarantini und Carl Fysh, entsprechende Medienberichte. Gemeinsam wolle das Paar ihren siebenjährigen Sohn Angelo großziehen.

In der Erklärung, die per Mail verschickt wurde, heißt es: „Adele und ihr Partner haben sich getrennt. Sie setzen sich dafür ein, ihren Sohn gemeinsam liebevoll aufzuziehen. Wie immer wünschen sie, dass ihre Privatsphäre geschützt bleibt. Weitere Kommentare wird es nicht geben.“

Privatleben abgeschirmt

Das Paar hatte sich 2011 kennengelernt, offenbar 2016 geheiratet. Letzteres behauptete jedenfalls die BBC. Die Beziehung machte die erfolgreiche Sängerin erst ein Jahr später öffentlich bei den Grammys. Da sagte sie in ihrer Dankesrede: „Grammys, ich weiß es zu schätzen. Akademie, ich liebe dich. Mein Manager, mein Mann und mein Sohn, sie sind der einzige Grund, warum ich das mache.“ Ihr Privatleben hält Adele vor der Öffentlichkeit geheim.

Letztes Monat wurde die ‚Rolling In The Deep‘-Interpretin dabei beobachtet, wie sie in New York City ein Tonstudio betrat, was sofort Spekulationen auslöste, sie könne an neuer Musik arbeiten. Vielleicht muss sich Adele ja von ihrem Privatleben ablenken?

Die in London geborene Sängerin veröffentlichte 2008 ihr Debütalbum. 2015 kam dann Adeles drittes und bislang letztes Album „25“ auf den Markt, das die Single ‚Hello‘ enthielt. Das Werk festigte Adeles Status als einer der derzeit erfolgreichsten Künstler der Welt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren