Dienstag, 7. Mai 2019 14:15 Uhr

Adele feierte Geburtstag: „30 war ein hartes Jahr“

Foto: Apega/WENN.com

Und wieder ein Jahr älter! Sängerin Adele (31) feierte ihren 31. Geburtstag am 5. Mai. Jetzt macht sie mit schlechten Gefühlen Schluss und versucht künftig mehr zu sich zu stehen.

Adele feierte Geburtstag: "30 war ein hartes Jahr"

Foto: Apega/WENN.com

Nach der Trennung von ihrem Noch-Ehemann Simon Konecki (45), hatte die erfolgreiche Sängerin eine sehr harte Zeit. Gerade das letzte Jahr hatte es in sich, denn es gab viele auf und abs bei Adele. Nun ist sie ein Jahr älter geworden und ist sichtlich sehr erleichtert darüber, das gab sie bei Instagram jetzt zu: “Endlich 31 Jahre…Gott sei Dank! 30 war ein hartes Jahr, aber ich habe es im Griff und tue mein Bestes, mich allem zu stellen.“

Dazu veröffentlichte sie noch vier Schwarz-Weiß-Fotos von sich.

„Ich bin bereit die Welt zu spüren“

Für viele ist das Älterwerden keine erfreuliche Angelegenheit, aber die Grammy- und Oscar-Preisträgerin sieht darin einen neuen Lebensabschnitt und schließt mit ihrem alten Ich ab. “Ich habe mich in den letzten paar Jahren drastisch verändert und ich verändere mich noch immer, das ist okay. 31 wird ein großes Jahr, und ich werde alles für mich selbst machen. Zum ersten Mal in einem Jahrzehnt bin ich bereit, die Welt um mich herum zu spüren und einmal aufzuschauen.”

Quelle: instagram.com

Diese Worte sind sehr ergreifend und nicht typisch für die kühle Engländerin, denn ihre Privatsphäre ist ihr sehr wichtig und nur ganz selten spricht sie über ihre intimen Probleme. Obwohl sie sich in den Medien mit ihren Emotionen eher bedeckt hält, packt sie umso mehr Gefühle in ihre Songs. Die Sängerin soll anscheinend ein neues Album für 2019 planen, jedoch steht noch nichts genaues fest.

Neue Liebe, neues Glück

Die Musikerin ist für ihre Liebessongs bekannt und man darf gespannt sein, mit welchen Melodien uns das Stimmwunder wieder berühren wird. Ganz viel Liebe gibt sich Adele jetzt erstmal selbst, denn jetzt hat sie den Vorsatz gefasst mehr auf sich zu achten und mehr Selbstliebe zu praktizieren. Das rät sie aber auch ihren Fans: ”Seid nett zu euch selbst, wir sind nur Menschen, geht langsam vor, legt euer Telefon beiseite und lacht bei jeder Gelegenheit laut. Ich lerne gerade mich wirklich zu lieben, und ich habe erst jetzt erkannt, dass das mehr als genug ist.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren