Adele spricht mit Oprah Winfrey über „anstrengende“ Scheidung

SpotOn NewsSpotOn News | 13.11.2021, 12:53 Uhr
Adele veröffentlicht am 19. November ihr neues Album "30". Zudem wird bald das TV-Special "Ein Abend mit Adele" zu sehen sein. (ncz/spot)
Adele veröffentlicht am 19. November ihr neues Album "30". Zudem wird bald das TV-Special "Ein Abend mit Adele" zu sehen sein. (ncz/spot)

©2021 MDR/CBS/Cliff Lipson

Wenige Tage vor der Veröffentlichung ihres neuen Albums blickt Adele im Interview mit Oprah Winfrey auf ihre "anstrengende" Scheidung zurück. Unter anderem spricht sie auch über die intime Bedeutung der Lyrics ihres Songs "Hold On".

Adele (33) gibt am Sonntagabend im US-Fernsehen einen ersten Einblick in ihr neues Album „30“, das am 19. November veröffentlicht wird. In dem TV-Special „Adele One Night Only“ (CBS) performt die Sängerin nicht nur einige ihrer Songs, sondern taucht im Interview mit Oprah Winfrey (67) auch in ihre Gefühlswelt ein. Sie spricht unter anderem über die „anstrengende“ Scheidung von ihrem Ex-Mann Simon Konecki (47).

„War anstrengend, weiterzumachen“

Unter anderem erläutert Adele die „schonungslos ehrliche“ Bedeutung ihres Songs „Hold On“, wie ein Ausschnitt des Interviews zeigt. In dem Lied verarbeitet die Sängerin auch ihre Scheidung. In „Hold On“ singt Adele, sie sei ihr „eigener ärgster Feind“. Sie hasse es gerade, „ich selbst zu sein“.

„Es war so anstrengend, weiterzumachen“, beschreibt sie Oprah Winfrey. „Es ist ein Prozess: der Prozess einer Scheidung, der Prozess, alleinerziehend zu sein. Mein Kind nicht mehr jeden Tag zu sehen, war nicht etwas, das ich geplant hatte, als ich Mutter wurde.“ Adele und ihr Ex-Mann waren ab 2011 ein Paar, heirateten 2018 und teilen einen neunjährigen Sohn, Angelo. 2019 trennte sich das Paar.

Auch von dem „Prozess, jeden Tag für dich selbst da zu sein, einen Haushalt und ein Business zu führen“, spricht Adele. „Ich hatte einfach das Gefühl, das nicht mehr tun zu wollen.“ Ihre Freunde hätten ihr dann immer geraten, durchzuhalten. So sei der Titel des Songs entstanden.

In dem Interview, das der Sender CBS am Sonntagabend ausstrahlt, soll Adele auch über ihre Beziehung zu Sportagent Rich Paul (39) sprechen. „Es ist das erste Mal, dass sie wirklich verliebt ist und auch sich selbst liebt“, beschreibt Oprah Winfrey.

So schauen deutsche Fans rein

Das TV-Special wird etwas später auch in Deutschland zu sehen sein – unter dem Titel „Ein Abend mit Adele“. Die Deutschlandpremiere des Events gibt es ab dem 21. November in der ARD-Mediathek. Im deutschen TV wird das Special am 4. Dezember um 23:40 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Im MDR-Fernsehen gibt es das Ganze dann noch einmal am 18. Dezember ab 21:15 Uhr.