Samstag, 21. Mai 2011 10:59 Uhr

Adonis Ryan Reynolds wie geschaffen für „Green Lantern“

Los Angeles. Martin Campbell wollte unbedingt Ryan Reynolds für die Hauptrolle in ‚Green Lantern‘.Der Regisseur wusste direkt, dass er mit dem kanadischen Schauspieler zusammenarbeiten möchte, weil dieser einen „außergewöhnlichen Körper“ hat und die Rolle kennt.

Campbell erzählt: „Ich wollte von Anfang an Ryan Reynolds verpflichten. Größtenteils aufgrund seiner Leistungen als Schauspieler. Sein Körper ist hervorragend, er sieht gut aus und hat Humor. Er beinhaltet alles, was ich brauche.“

Der Regisseur schaute sich weniger als zehn Schauspieler an, die eventuell für die Rolle infrage kamen, beschloss aber schnell, dass nur Reynolds der Richtige sei. Er fügt hinzu: „Ich schaute mir sechs bis acht Personen an. Ich erinnere mich nicht an die genaue Zahl. Man schaut sich die Personen an und eliminiert nach und nach. Aber um ehrlich zu sein, Reynolds war zu jeder Zeit meine erste Wahl. Man zieht immer noch andere Schauspieler in Betracht. Der erste Gedanke ist meistens jedoch auch der Beste. Für mich ist Ryan einfach passend. Ich danke Gott dafür, dass sich meine Intuition als wahr erwiesen hat.“

Vor kurzem berichtete Reynolds, dass er nach den Dreharbeiten zu ‚Green Lantern‘ eine Pause braucht: „Man muss wirklich hart trainieren. Die Rolle ist einfach ziemlich anspruchsvoll. Martin bringt das komplette Set dazu, alles zu geben.“

‚Green Lantern‘ startet in Deutschland am 28. Juli 2011. (Bang)

Fotos: Warner Bros.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren