2023 im Dolby Theatre in Los AngelesAFI-Awards: Nicole Kidman erhält höchste Auszeichnung für Filmkarriere

Nicole Kidman attends the 94th Annual Academy Awards - Getty BangShowbiz
Nicole Kidman attends the 94th Annual Academy Awards - Getty BangShowbiz

Nicole Kidman attends the 94th Annual Academy Awards - Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 23.11.2022, 16:00 Uhr

Nicole Kidman wird den Life Achievement Award des American Film Institute (AFI) erhalten.

Die 55-jährige Schauspielerin erhält den 49. AFI Life Achievement Award, was die höchste Auszeichnung für eine Filmkarriere ist, um ihren bisherigen Erfolgen Tribut zu zollen.

„Nicole verzaubert das Publikum seit Jahrzehnten“

Kathleen Kennedy, die Vorsitzende des AFI-Kuratoriums, verkündete in einem Statement: „Nicole Kidman verzaubert das Publikum seit Jahrzehnten mit ihrer gewagten Kunstfertigkeit und mit dem Glamour einer Leinwandikone. Sie ist eine Kraft, die sowohl mutig in ihren Entscheidungen als auch mutig in jeder ihrer Aufführungen ist. AFI fühlt sich geehrt, ihr den 49. AFI Life Achievement Award überreichen zu dürfen.“

Erste Australierin mit 5-facher Oscar-Nominierung

Die fünfmalige Oscar-Nominierte wird am Samstag, den 10. Juni 2023, bei einer Gala im Dolby Theatre in Los Angeles mit dem Preis ausgezeichnet werden und ist die erste Australierin, der diese besondere Ehre zuteil wird. Der Star war im Jahr 2003 für ihre Rolle als Virginia Woolf in „The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit“ mit einen Oscar als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet worden, für den sie auch den Silberner Bär-Preis der Berliner Filmfestspiele erhielt.

Die Schauspielerin wurde bereits 2006 mit dem Companion of the Order of Australia-Award ausgezeichnet. Darüber hinaus wurde Nicole auch bei den Filmfestspielen von Cannes 2017 mit dem Preis zum 70-jährigen Jubiläum für ihr Gesamtwerk und für ihre langjährige Zusammenarbeit mit dem Festival geehrt.