Kundgebung in New York CityAlec Baldwin legt sich mit Pro-Palästina-Demonstranten an

Alec Baldwin (l.) wird von NYPD-Beamten von der Demonstration weg eskortiert. (dr/spot)
Alec Baldwin (l.) wird von NYPD-Beamten von der Demonstration weg eskortiert. (dr/spot)

John Lamparski/GC Images

SpotOn NewsSpotOn News | 19.12.2023, 17:01 Uhr

Alec Baldwin geriet in New York City in das Zentrum einer hitzigen Debatte während einer Pro-Palästina-Demonstration. Die Situation eskaliert so weit, dass sogar die Polizei eingreifen muss und Baldwin von der Demonstration entfernt. Noch sind die genauen Hintergründe unklar.

Der US-amerikanische Schauspieler Alec Baldwin (65) hat sich in New York City auf einer Pro-Palästina-Kundgebung lautstark mit einem Demonstranten angelegt. Wie ein Video beweist, welches der US-Sender NBC veröffentlichte, entfernte die Polizei Baldwin nach dem Vorfall vom Ort des Geschehens, um eine weitere Eskalation zu vermeiden. Die Demonstration wurde von der örtlichen palästinensischen Gruppe "Within Our Lifetime" organisiert. Ob Baldwin zufällig anwesend war oder gezielt an der Demonstration teilnahm, wird aus dem Material nicht klar.

Video News

Auf den Aufnahmen ist zu hören und zu sehen, wie der ernst dreinschauende Baldwin zunächst mit einigen Demonstranten zu diskutieren scheint, die ihn dabei teilweise mit ihren Smartphones filmen. Anschließend scheint das Szenario aus dem Ruder zu laufen. In den mitgeschnittenen Gesprächsfetzen sagt Baldwin an einer Stelle deutlich: "Das ist meine Sache. Das ist meine Angelegenheit." Wenige Momente später stellt ihm einer der Demonstranten die Frage: "Sie arbeiten für Hollywood, verurteilen Sie Israel?" Baldwin entgegnet mit finsterer Miene: "Sie haben sich schon eine Meinung gebildet?" Der Mann antwortet ein kurzes "Das ist Ihre Antwort?" wonach Baldwin auf ihn zu stürmt und immer wieder in eindringlichem Ton wiederholt: "Du stellst dumme Fragen! Stelle mir eine kluge Frage!"

Während Baldwin auf den Fragesteller zugeht und ihn körperlich anzugehen scheint, schieben sich plötzlich immer mehr Polizisten dazwischen. Die Beamten eskortieren daraufhin Baldwin aus der Menge. Einzelne Teilnehmer schreien daraufhin in Richtung Baldwin "Verpiss dich!" und "Warum tauchst du hier überhaupt auf?" Baldwin scheint genug von der Diskussion zu haben und entgegnet nur ein abfälliges "Haltet das Maul!". Wie es zu der Auseinandersetzung kam und welchen Inhalt die Meinungsverschiedenheiten genau hatten, ist bislang nicht klar. Weder Baldwin noch das New York Police Department reagierten auf entsprechende Anfragen der NBC.

Israel und die palästinensische Hamas befinden sich seit Anfang Oktober im Krieg

Derzeit befinden sich Israel und die im Gaza-Streifen herrschende Terrororganisation Hamas im Krieg. Ausgelöst wurde der aktuelle Konflikt durch einen Angriff der Hamas am 7. Oktober 2023 auf israelisches Staatsgebiet. Bei dem Überfall wurden rund 1.200 Menschen getötet und zirka 250 weitere in den Gaza-Streifen verschleppt. Parallel wurden Tausende Raketen auf israelische Städte abgefeuert. Die israelischen Streitkräfte reagierten umgehend mit massiven Bombardierungen sowie Raketenangriffen und starteten Ende Oktober parallel eine Bodenoffensive im Gaza-Streifen, die bis heute andauert.