Nach schwerem AutounfallAlec Baldwin und Co. beten für Anne Heche nach Feuerunfall

Alec Baldwin und Anne Heche bei einem gemeinsamen Auftritt im Jahr 2016. (dr/spot)
Alec Baldwin und Anne Heche bei einem gemeinsamen Auftritt im Jahr 2016. (dr/spot)

imago/ZUMA Wire

SpotOn NewsSpotOn News | 08.08.2022, 12:42 Uhr

Auch ihr Freund und Kollege Alec Baldwin meldet sich nach dem Feuerunfall von Anne Heche zu Wort. Er lobte die Schauspielerin in den höchsten Tönen. "Ich liebe dich, Anne", sagte Baldwin.

Nach dem schweren Autounfall von Anne Heche (53) in Los Angeles meldet sich ihr Kollege Alec Baldwin (64) in einem emotionalen Instagram-Video zu Wort. Heche bezeichnet er darin als „gute, alte Freundin von mir“. Er sende seine besten Wünsche und seine ganze Liebe. „Es gibt nicht viele Frauen, mit denen ich gearbeitet habe, die so mutig sind, wie Anne es ist“, sagt Baldwin.

View this post on Instagram A post shared by Alec Baldwin (@alecbaldwininsta)

Sie sei eine erstaunlich talentierte Frau: „Ich liebe dich, Anne, ich liebe dich und ich denke, du bist eine so begabte Person.“ Er hoffe sehr, dass sie alles überstehe, sein Herz schlage für sie. „Es tut mir leid, dass dir diese tragische Sache passiert ist“, so Baldwin in direkten Worten an seine ehemalige Film- und Theaterpartnerin.

Baldwin und Heche standen erstmals im Jahr 1996 in dem Justizthriller „Nicht schuldig“ gemeinsam vor der Kamera. Auch für das Broadway-Musical „On the Twentieth Century“ arbeiteten die beiden zusammen. 2005 wurde Heche für ihre Leistung in dem Stück für einen Tony Award nominiert.

Flammenunfall mit ihrem Mini Cooper

Heche prallte am Freitag (5. August) mit ihrem Mini Cooper mit hoher Geschwindigkeit gegen ein Haus. Sowohl das Auto als auch das Haus gingen in Flammen auf. Ein Sprecher der US-Schauspielerin bestätigte später dem „People“-Magazin, dass Heche sich in „stabilem Zustand“ in einem Krankenhaus befinde. Man solle für sie beten. US-Medien berichten, dass die Schauspielerin schwere Verbrennungen erlitt und intubiert werden musste.

View this post on Instagram A post shared by James Tupper (@mrjamestupper)

Zahlreiche Kollegen meldeten sich bereits in den sozialen Netzwerken zu Wort. Auch ihr Ex-Freund, Schauspieler James Tupper (57), schrieb zu einem Bild von der Mutter seines Sohnes auf Instagram: „Gedenken und Gebete für diese schöne Frau, Schauspielerin und Mutter. Wir lieben dich.“ Peter Facinelli (48), ihr Kollege aus „13 Minutes – Jede Sekunde zählt“ und „The Vanished“, schrieb in einer Instagram-Story: „Ich bete für dich und deine wunderbare Familie.“

Ihr Ex-Partner und Kollege aus der HBO-Serie „Hung“, Thomas Jane (53), erklärte der „Daily Mail“ in einem Statement, dass seine „Gedanken und Gebete“ bei Heche seien und beschrieb sie als „eines der wahren Talente ihrer Generation“. Auch Schauspielerin Rosanna Arquette (62) bat via Twitter um Gebete für Anne und fügte hinzu: „Das ist wirklich tragisch.“