Mittwoch, 18. September 2019 08:44 Uhr

Alena Gerber: „Mein Körper war jahrelang dermaßen klapperdürr“

Foto: WENN.com

Alena Gerber äußert ehrlich zu ihren Gewichtsproblemen. Vor anderthalb Jahren hat Moderatorin Alena Gerber ihre kleine Tochter zur Welt gebracht. Wirklich verändert hat sich an ihrer Modelfigur danach aber trotzdem nichts. Noch immer ist sie schlank und in Topform. Doch das war nicht immer so.

In einem bewegenden Instagram-Post veröffentlichte die 30-Jährige jetzt ein Foto von sich von 2014 und schrieb sich darunter die Last von der Seele: „Mein Körper war jahrelang dermaßen klapperdürr, ich bin mir dessen auch bewusst gewesen und rannte von Arzt zu Arzt, (insgesamt war ich bei Dreien), um herauszufinden warum mein Körper nichts ansetzt.“

Quelle: instagram.com

„Immer auf der Flucht“

An der Magersucht, die ihr von der Öffentlichkeit unterstellt worden war, sei aber nichts dran gewesen: „Es gab Zeiten in denen ich Ben & Jerrys in der Mikrowelle geschmolzen habe, von Lowcarb oder aber leider auch einer gesunden Ernährung war ich so weit weg wie Trump von Obama.“ Besonders der berufliche Stress habe sein Übriges getan: „Ich war einfach unglücklich, stetig auf der Flucht, berufsbedingt nur im Flugzeug und an fremden Orten, immer mit fremden Menschen und neuen Umständen, Tag ein Tag aus.“

Quelle: instagram.com

Erst an einem Punkt habe sie gemerkt, dass sie was ändern müsse: „Ausgemergelt, schlechte Haut, meine Mama sagte mir irgendwann, dass das Strahlen in den Augen verloren gegangen sei, das mich immer ausgemacht hat. Und das tat weh.“ Seit ihrer Ehe mit dem Fußballer Clemens Fritz und der Gründung ihrer eigenen Familie sei alles anders, so das Model weiter: „Heute weiß ich, was wirklich wichtig ist. Und das ist genau alles, was sich für mich gut anfühlt.“

Alena trat nach der Hochzeit mit Fußballer Clemens Fritz auch als Alena Fritz auf.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren