Mittwoch, 22. November 2017 15:13 Uhr

Alessandra Ambrosio hört wirklich auf

Alessandra Ambrosio kehrt ‚Victoria’s Secret‘ tatsächlich den Rücken. Und zwar mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Sie ist natürlich traurig, gleichzeitig aber unheimlich stolz auf ihre Zeit als Engel der Luxus-Marke.

Alessandra Ambrosio hört wirklich auf

Foto: WENN.com

Nach der diesjährigen Victoria’s Secret-Fashion-Show in Shanghai postete die 36-Jährige ein Foto von sich auf eben jener Show auf Instagram und schrieb dazu: „Worte können nicht beschreiben, wie dankbar ich bin, dass ich für diese wunderbare Marke arbeiten durfte, die mich und Frauen auf der ganzen Welt inspiriert. In meinen wildesten Träumen hätte ich mir nicht vorstellen können, 17 Victoria’s Secret-Fashionshows zu laufen.“
Quelle: instagram.com

Sie war fast 20 Jahre dabei

Fast 20 Jahre war das Model also dabei, doch jetzt hat es endlich mehr Zeit für seine Familie und seinen Partner Jamie Mazur, mit dem es die neunjährige Anja und den fünfjährigen Noah hat. Doch ihre Victoria’s Secret-Freunde wird Alessandra vermissen. „Vielen Dank an meine ganze Victoria’s Secret-Familie dafür, dass ihr diese Erinnerungen unvergesslich gemacht habt. Es war letzte Nacht so emotional, mich von meinen Engelsschwestern zu verabschieden, aber wir haben die größte Show überhaupt hingelegt. Ich hätte das ohne die Liebe und Unterstützung meiner Fans nicht geschafft.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren