Mittwoch, 29. August 2018 14:18 Uhr

Alessandra Meyer-Wölden: Sieht’s so in ihrem Schlafzimmer aus?

Schmuckdesignerin und Strahlefrau Alessandra Meyer-Wölden hat sich nun als Inneneinrichterin versucht. Der neuste Job der sympathischen alles könnerin ist eine Kooperation mit Moebel24.

Alessandra Meyer-Wölden: Sieht's so in ihrem Schlafzimmer aus?

Auf der Couch mit Alessandra! Foto: Möbel24

Moebel24 StyleStar“ präsentiert Meyer-Wölden den Online-Nutzern ganz private Einblicke in ihre heimische Wohnwelt. Die talentierte Schmuckdesignerin mit einem echt goldenen Händchen für Inneneinrichtung kreierte zusammen mit Moebel24 drei ihrer Wohnwelt-ShowRooms, die ihren treffsicheren Geschmack und ihre Persönlichkeit zeigen. Ihre Fans können sich dank der innovativen Moebel24-3D-ShowRoom-Technologie stilähnliche Möbel in Frau Meyer-Wölden’s ShowRoom ansehen.

So kann man sich ja ungefähr eine Vorstellung davon machen, wie es bei der Fünffach-Mama daheim in Florida aussieht!

Alessandra Meyer-Wölden: Sieht's so in ihrem Schlafzimmer aus?

Foto: Möbel24

Engagement für gefährdete Delfine

Übrigens: Das Model veröffentlichte vor kurzem einen Schnappschuss, der sie beim Schwimmen mit einem Delfin in einer Lagune in Florida zeigt. Frech wirft die 35-Jährige ihrem tierischen Begleiter ein Küsschen zu und versucht damit, Geld für Programme zu sammeln, die kranke, verletzte oder gefährdete Delfine schützen. „Was für eine unglaubliche und unvergessliche Erfahrung! Das hier gesammelte Geld unterstützt zu 100% Programme wie diese, die verletzte, kranke oder gefährdete Delphine in den Florida Keys helfen“, schreibt sie unter das Bild.

Quelle: instagram.com

Doch Alessandras Instagram-Follower sind trotzdem skeptisch: Viele glauben nicht, dass der Delfin freiwillig zum Fotomodell werden wollte und werfen Einigen Followern gefiel das gar nicht. Andere schlagen sich jedoch auf Alessandras Seite und verteidigen ihr Engagement: „Das ‚Dolphin Research Center‘ macht fantastische Arbeit mit den Tieren, es wird geforscht und kranken bzw. ‚besonderen‘ Kindern eine Dephintherapie angeboten. Das Schwimmprogramm wird nur zweimal täglich für 20 Minuten angeboten und macht den Tieren sehr offensichtlich Spaß! Und das alles in ihrer natürlichen Umgebung!“ Die fünffache Mutter hat sich noch nicht zu der Kritik geäußert.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren