Mittwoch, 25. Januar 2012 20:26 Uhr

Alessandra Pocher: Erstes Shooting nach der Zwillingsgeburt

Berlin. Alessandra Pocher (28) hat knapp zwölf Wochen nach der Geburt ihrer Zwillingsjungs ein Fotoshooting  für C&A hinter sich und verrät nun das Geheimnis ihrer nach wie vor erstaunlichen Figur. Die aktuellen  Ausgabe des OK!-Magazins zitiert Pocher dazu: „Ich habe einfach versucht, mich gesund und ausgewogen zu ernähren, und war etwa dreimal pro Woche Joggen oder habe eine Partie Tennis gespielt. Die beste Diät war für mich allerdings das Stillen. Dazu habe ich glücklicherweise eine entsprechende Veranlagung von meiner Mutter vererbt bekommen.“

Pocher, die zuletzt als Schmuckdesignerin, Moderatorin und Schauspie­lerin arbeitete, sprach auch über ihre Pläne für dieses Jahr. So werde sie auch an der zweiten Staffel der Castingshow ‚My Name Is…‘ teilnehmen: „Im Moment ist die Familie der absolute Mittelpunkt in meinem Leben. Das ist mit drei kleinen Kindern auch gar nicht anders machbar. Dennoch fange ich langsam wieder an, ausgewählte Jobs Dreharbeiten zur zweiten Staffel von ‚My Name Is?…!‘.  Da werde ich wieder in der Jury sitzen. Aber bis dahin lasse ich es noch etwas langsamer angehen?…

Pocher, die zu Hause derzeit vornehmlich im Oversizepullover herumrennt, sprach jüngst übrigens auch über das, was sie in Sachen Mode überhaupt nicht leiden kann: „Bauchfreie Kleidung ist fu?r mich ein absolutes „no-go“. Unabhängig davon, ob man es sich leisten kann oder nicht!“

Foto: C&A

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren