28.04.2020 20:18 Uhr

Alesso: So geht es dem Star-DJ in der Quarantäne-Zeit

Universal Music

Die aktuelle Corona-Pandemie betrifft mittlerweile jeden: So auch den schwedischen Star-DJ Alesso. Die Corona-Zwangspause hält den 28-Jährigen gerade von so einigen Festivals, aber auch der Promotion seiner neuen Single „Midnight“, die er gemeinsam mit One Direction-Star Liam Payne aufgenommen hat.

Klatsch-tratsch.de sprach mit dem Frauenschwarm über sein neues Leben in der Selbstisolation.

Quelle: instagram.com

Krank oder gesund?
Dank sozialer Isolierung bin ich mit Gesundheit gesegnet.

Was ist in Deinem Alltag jetzt anders?
Es macht schon einen großen Unterschied nicht mehr an den Wochenenden wegen Shows herumzureisen. Ich vermisse es auch sehr meine Freunde und Familie zu sehen.

Wie schätzt Du die Situation für Kunst und Kultur ein?
Ich denke, diese Quarantäne kann sehr viele positive Änderungen bringen. Künstler sind nun in der Lage von Zuhause aus zu arbeiten und neue Dinge auszuprobieren.

Wie können Künstler in Krisen ihre Reichweite (Social Media etc.) sinnvoll nutzen)? Wie nutzt Du gerade deine Reichweite?
Ich denke, jeder hat die Aufgabe die anderen dazu zu ermutigen ihren Teil für das Ganze zu leisten. Ganz egal, wie der auch aussehen mag.

Gibt es Dinge, die Du schon immer mal machen wollten und für die jetzt Zeit bleibt?
Ich habe mir bei Youtube viele Videos angesehen, um Schlagzeug spielen zu lernen, für meine Performance von “Midnight” für die „Late Late Show“ mit James Corden.

Noch genügend Nudeln und Klopapier im Haus?
Ja, glücklicherweise bin ich ganz gut ausgestattet.

Quelle: instagram.com

Was ist das letzte Foto, dass Du mit dem Handy gemacht hast?
Ein Bild von meinem Hund Turbo.

Für “Midnight” hast du mit Liam Payne zusammengearbeitet. Wie war das für dich?
Liam ist so talentiert. Er hat den Song auf ein komplett neues Level gebracht.

Für das Video musstet ihr wegen der aktuellen Corona-Situation etwas komplett neues probieren und es in der Selbstisolation quasi selbst drehen …
Ja, es war definitiv anders, als ein Videodreh sonst. Ich liebe die Tatsache, dass es sich irgendwie echter angefühlt hat und so den Song besonders hervorhebt.

Was ist das Erste, dass du nach dieser Corona-Sache machen willst?
Ich kann es kaum erwarten meine Freunde und Familie zu sehen. Außerdem möchte ich auch wieder losziehen, um für meine Fans zu performen.

Das könnte Euch auch interessieren