29.03.2020 19:56 Uhr

Alexander Klaws: Neuer Job und Vaterfreuden, aber…

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Für Alexander Klaws war sein Einstieg als neuer Moderator bei „Deutschland sucht den Superstar“ sicherlich kein leichter. Schließlich fallen die Live-Shows nun direkt in die Corona-Krise – was bedeutet: kein Publikum und Kontaktverbot. Trotzdem ging die Sendung auch am gestrigen Samstag wieder bis in die Nacht, danach ging es für den Moderator sofort zurück nach Hause.

Dort warteten nämlich schon Ehefrau Nadja Scheiwiller, Söhnchen Lenny (3) und Neugeborenes Flynn Milow. Der Klaws-Nachwuchs ist erst wenige Wochen alt, an Schlafen, geschweige denn Ausschlafen ist da also nach der Moderation einer Live-Show nicht unbedingt zu denken.

Quelle: instagram.com

Das machte der Sänger und Musical-Darsteller jetzt auch auf Instagram bekannt. Wenige Stunden nach dem Ende von DSDS postete er ein Foto mit Kapuzenpulli und müdem Gesicht und schrieb dazu: „Der Moment, wenn man nach dem DSDS Halbfinale in Hamburg zu Hause angekommen ist, endlich im Bett liegt……..und der Sohn schon wieder wach ist“.

Dann ist aber wohl zum Glück die Liebste eingesprungen und hat ihren Alex schlafen lassen. In seinem Hashtag hieß es dann nämlich: #dankgedassichliegenbleibendarfnadja.

Das könnte Euch auch interessieren