Mittwoch, 10. Februar 2010 18:07 Uhr

Alice im Wunderland: Das ultimative Fan-Event in Los Angeles

Ein außergewöhnliches Fan-Event soll Kinozuschauer weltweit auf den spektakulären Kinohit ‚Alice im Wunderland‘ von Meisterregisseur Tim Burton einstimmen: Am 19. Februar wird das Hollywood & Highland Center in Los Angeles ganz im Zeichen des 3D Spektakels stehen.

24799_AiW_Poster_alle_02_RZ.indd

In traumhafter und dem Film angelehnter Kulisse wird Tim Burton einige der Schauspieler live vorstellen, es gibt die Möglichkeit exklusive neue Filmausschnitte zu sehen und fünf Künstler vom Album „Almost Alice“ werden live auftreten: 3OH!3 („Follow Me Down“), Metro Station („Where’s My Angel“), Family Force 5 („Topsy Turvy“), Kerli („Tea Party“) und Never Shout Never („Sea What We Seas“). Diese und 11 weitere durch Lewis Carrolls Werk inspirierte Stücke finden sich auf dem Album „Almost Alice“, das am 5. März 2010 bei EMI Deutschland erscheint. Herausragende Künstler wie Franz Ferdinand, The All-American Rejects, Tokio Hotel und viele andere haben Songs beigesteuert. Avril Lavigne liefert mit „Alice (Underground)“ gar den Titelsong.
Dieses einmalige Fan-Event, bei dem die Besucher als Figuren aus dem Film verkleidet sein werden, wird weltweit und live auf MySpace zu sehen sein.

24799_AiW_Poster_alle_02_RZ.indd
Basierend auf Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“ und „Alice hinter den Spiegeln“ präsentieren Disney und Kino-Visionär Tim Burton eine einfallsreiche Neuinterpretation des klassischen Lesestoffs, die mit beeindruckenden Bildern und charismatischen Figuren das Kinopublikum verzaubern wird.

24799_AiW_Poster_alle_02_RZ.indd

Fotos: Disney

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren