Keine gesundheitlichen Aspekte„Allerbeste Entscheidung“: Gitarrist Martin Ansel verlässt Pur

SpotOn NewsSpotOn News | 11.07.2022, 15:29 Uhr
Martin Ansel hat seinen Ausstieg aus der Band Pur bekannt gegeben. (wue/spot)
Martin Ansel hat seinen Ausstieg aus der Band Pur bekannt gegeben. (wue/spot)

imago images/Agentur Baganz

Pur verlieren ein langjähriges Bandmitglied. Der Gitarrist Martin Ansel gibt seinen Ausstieg bekannt. Fans müssen sich aber offenbar keine Sorgen machen.

Nach fast 30 Jahren wird Martin Ansel (57) die Band Pur verlassen. Der Gitarrist, der seit 1993 dabei war, bestätigt in einem Statement sein Aus. „Liebe Pur-Fans, ich gebe heute meinen Ausstieg aus der Band bekannt“, eröffnet er einen Beitrag auf dem offiziellen Instagram-Account der Band.

View this post on Instagram A post shared by PUR (@pur_band)

Die Fans müssen sich aber wohl keine Sorgen um Ansel machen. Die Gründe für seinen Ausstieg seien „vielschichtig“, aber „private oder gar gesundheitliche Aspekte spielen keine Rolle“, erklärt er. Der Musiker denke demnach, dass es für ihn, „aber auch für die Band die allerbeste Entscheidung“ sei – eine „Win-Win-Situation“.

„Ohne euch wäre das alles nicht möglich“

Die genauen Gründe für den Ausstieg führt Ansel nicht an. Er bedankt sich aber in dem Beitrag bei der Band „tausendfach […] für viele erfolgreiche Jahre“. Außerdem richtet er noch einmal Worte an die einzelnen Mitglieder und an das Publikum: „Ohne euch wäre das alles nicht möglich.“

Die Pop-Gruppe um Sänger Hartmut Engler (60) ist wohl eine der bekanntesten Bands Deutschlands. Für den August stehen mehrere Open-Air-Auftritte an, darunter in Heidenheim an der Brenz und Coburg. Für den 24. September ist zudem die mittlerweile siebte Auflage von „Pur & Friends“ geplant. Mit dem Event in der Veltins-Arena auf Schalke möchte die Band auf der Bühne dann gleichzeitig ihr 40. Jubiläum nachfeiern.