Dienstag, 2. April 2013 13:49 Uhr

„Alles was zählt“: Bea Meyer bekommt ihren eigenen Videoblog

Süß, knackig, braungebrannt – ein paar Wünsche ans Universum gesandt und schon steht der Traummann mit den passenden Eigenschaften auf der Schwelle? ‚Alles was zählt‘-Serienfigur Bea Meyer (Caroline Frier) weiß, dass das nicht so einfach ist und man sich beim Wünschen oft ganz schön verzetteln kann.

Ab dem 3. April erteilt sie dem Zuschauer in ihrem Videoblog „Beas Universum“ auf der Seite von RTL.de deshalb ein paar Lektionen im richtigen Umgang mit dem Kosmos. Im ersten Video ihres Blogs erklärt Bea unter anderem, dass der Wunsch nach einem anschmiegsamen, treuen Typen beim Universum leicht missverstanden werden kann und man am Ende etwa mit einem Plüschhund vorlieb nehmen muss. Folglich rät Bea dem Zuschauer, seine Wünsche genau zu formulieren.

Alles was zählt

„Mit ihrer lustigen, aufgeschlossenen Art hat Bea bereits einen festen Platz in den Herzen der Fans eingenommen. In ‚Beas Universum‘ kann sie ihren Charme jetzt auch im Netz versprühen und die Zuschauer an ihrer Gedankenwelt teilhaben lassen,“ so Guido Reinhardt, Produzent der GrundyUFA.

Der neue, aber fiktive „Alles was zählt“-Videoblog „Beas Universum“ die Geschichte rund um die beliebte Serienfigur Bea Meyer nicht nur im Netz bei RTL.de. Auch bei RTL INSIDE (Smartphones & iPad) können sich die Zuschauer parallel zu Beas Männergeschichten in der Sendung die Botschaften ansehen, die Bea dafür ans Universum geschickt hat.

Alles was zählt

Bea ist für ihren ausgeprägten Sinn fürs Magische und Übersinnliche bekannt und führt den Zuschauer in ihrem Blog getreu dem Motto „Ihr könnt euch alles, was ihr haben wollt, einfach wünschen“ durch ihr persönliches Universum. Die Kölner Schauspielerin Caroline Frier verkörpert die unverwechselbare und noch recht neue Rolle bei AWZ mit ihrem typischen, unvergleichlichen Charme und witzigem Esprit – und ist damit prädestiniert als die Erdenbotschafterin des „magischen Universums“.

Fotos: RTL

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren