Samstag, 3. August 2019 08:20 Uhr

Amber Heard und James Marsden in neuer Serie

Foto: imago images / ZUMA Press

Das dürfte spannend werden: Amber Heard (33), James Marsden (45) und Stephen King (71) – das klingt nach einer wirklich sehr verlockenden TV-Kombination.

Amber Heard und James Marsden in neuer Serie

Pausbäckchen Amber Heard. Foto: imago images / ZUMA Press

Die Besetzung für „The Stand“ steht fest. Wie CBS All Access gerade verkündete, sind bei der neuen CBS-Serie „Aquamen“-Starlett Amber Heard, „Westworld“-Serienheld James Marsden, „Tote Mädchen lügen nicht“-Newcomer Henry Zaga (26) und Odesssa Young (21), bekannt aus dem Kinohit „Assassination Nation“, mit an Bord.

Und natürlich Altmeister Stephen King. Die Drehbücher basieren auf dem gleichnamigen Roman des König des Horrors. Ob der Star-Autor auch in der Serie einen Cameo-Auftritt haben wird, wurde nicht bekannt gegeben. Es wäre allerdings nicht das erste Mal, dass der rüstige Rentner den Sprung vor die Kamera wagt.

Apokalypse á la King

Die Handlung von „The Stand“ zeigt den Überlebenskampf der letzten Menschen, nachdem ein gefährlicher Grippevirus beinahe alles Leben ausgelöscht hat. Ohne Wasser, Strom und all die Annehmlichkeiten, an die wir uns inzwischen fest gewöhnt haben, müssen sie sich zwischen den Millionen von verwesenden Leichen ihr Überleben sichern.

Aufgeteilt in zwei Lager, Team Mutter Abagail oder Team Randall Flagg, versuchen die Menschen wieder ein Stück Zivilisation aufzubauen. Bald kommt es allerdings zum Kampf zwischen den Gruppen, wobei auch übernatürliche Kräfte mit im Spiel sind. Der Showdown gipfelt sich im ultimativen Kampf zwischen Gut und Böse.

Als besonderes Leckerli kündigte der Sender CBS an, dass die letzte Episode der Serie von Stephen King selbst geschrieben wird. Wodurch selbst King-Fans, die den Roman aus dem 1978 bereits gelesen haben, eine Überraschung zum Finale erwartet.

Wann die Dreharbeiten für die zehnteilige Serie beginnen werden, ist allerdings noch nicht bekannt.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren