18.12.2018 21:40 Uhr

Amber Rose wäre also gerne wieder Stripperin?

Amber Rose (35) nimmt bekanntermaßen kein Blatt vor den Mund. Ihr neustes Statement bei Instagram überrascht aber trotzdem das Netz …

Foto: FayesVision/WENN.com

Die Ex von Kanye West und Wiz Khalifa – ihres Zeichen ehemaliges Videobabe und Stripperin – verriet jetzt in einem Posting, dass sie ihre alten Stripperzeiten von damals vermissen würde. Auslöser für dieses überraschende Geständnis war ein plötzlicher Gewinn in einem Casino, bei dem sie angeblich 3300 Dollar gewann.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Amber Rose (@amberrose) am Dez 17, 2018 um 6:12 PST

Sie vermisst das Gefühl

Amber wäre nicht Amber, wenn sie nicht zeigen würde, was sie hat: So präsentierte sie in einem kurzen Video die gewonnenen Scheinchen, ihren funkelnden Schmuck und ihre frisch manikürten Fingernägel. Dazu schrieb sie in einem Kommentar:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Amber Rose (@amberrose) am Dez 4, 2018 um 5:41 PST

„Ich habe das Geld heute Abend beim Automatenspiel gewonnen, aber um ehrlich zu sein, wünschte ich, ich hätte es in einem Stripclub verdient mit Arschwackeln. Ich vermisse die Stripstange, den Geruch, das Gefühl, wenn Geld auf meinen Körper fällt und die Reaktionen, die ich bekommen habe, wenn ich auf die Bühne kam. Manchmal wünschte ich mir, ich könnte zurückgehen, aber jetzt schwinge ich nur noch Zuhause meinen Arsch.“

Ob das tatsächlich ihr voller Ernst, oder nur ihr schräger Humor ist, lässt sich schwer einschätzen. Jedenfalls wurde dieser Kommentar in der Zwischenzeit  wieder gelöscht.