Dienstag, 26. Juli 2011 17:10 Uhr

America Ferrera in Polizeidrama mit Jake Gyllenhaal

Los Angeles. America Ferrera hat eine Rolle neben Jake Gyllenhaal in ‚End of Watch‘ ergattern können. Die 27-jährige Schauspielerin, die ihren Durchbruch mit der US-amerikanischen TV-Serie ‚Alles Betty‘ schaffte, wird bald in dem Polizeidrama auch auf der großen Leinwand zu sehen sein.

Auch mit dabei ist Anna Kendrick, die als Jessica Stanley in einigen der ‚Twilight‘-Filme zu sehen war und für ihre Darstellung in ‚Up in the Air‘ sogar eine Oscar-Nominierung als beste Nebendarstellerin einheimsen konnte.

Nachdem sie zuletzt für den Independent-Film ‚Our Family Wedding‘ vor die Kamera trat und einem der Charaktere in ‚Drachenzähmen leicht gemacht‘ ihre Stimme lieh, wurde es eher ruhig um Ferrera – obwohl sie vor kurzem mit ihrer Hochzeit in die Nachrichten geriet. In ‚End of Watch‘ würde ihr indes wieder eine große Rolle winken, wie ‚Variety‘ berichtet.

Zur Handlung des Streifens ist derweil wenig bekannt, es wird jedoch spekuliert, dass er von der Freundschaft zweier Polizisten handeln wird.
Das Drehbuch stammt von David Ayer, der schon 2002 mit ‚Dark Blue‘ einen Polizei-Thriller verfasste. Erscheinen soll ‚End of Watch‘ 2012. (Bangf)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren