ZDF-KultsendungAmira Pocher & „Das Traumschiff“: Hat sie da etwa zu viel verraten?

Amira Pocher attends the kinderTag Berlin Spet 2022 - Getty BangShowbiz
Amira Pocher attends the kinderTag Berlin Spet 2022 - Getty BangShowbiz

Amira Pocher attends the kinderTag Berlin Spet 2022 - Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 27.12.2022, 13:55 Uhr

Die Frau von Comedian Oliver Pocher hat möglicherweise eine Rolle in der ZDF-Kultsendung ergattert.

Amira Pocher könnte schon bald mit Florian Silbereisen in See stechen.

Gemeinsam mit ihrem Ehemann Oliver Pocher betreibt die Influencerin den Podcast „Die Pochers hier!“. In der neuesten Ausgabe rutschten Amira und Oli jetzt einige interessante Details über ein kommendes Projekt heraus.

ZDF-Kultsendung „Das Traumschiff“

Wird die junge Mutter bald in der ZDF-Kultsendung „Das Traumschiff“ zu sehen sein? Eigentlich sprach das Ehepaar über die beliebtesten Weihnachtsfilme in ihrem Haushalt. Größtenteils stehen die Pochers auf US-amerikanische Produktionen wie „Kevin allein zu Haus“ und „Der Grinch“. Doch auch die Weihnachtsausgabe einer deutschen Serie hat es Amira angetan. „Traumschiff? Das liebe ich“, erklärte die 30-Jährige, als das Gespräch auf die öffentlich-rechtliche Produktionen mit Florian Silbereisen als Kapitän Max Parger kommt.

Oliver Pocher hakt nach

Doch Oliver Pocher konnte und wollte das nicht so stehen lassen. Er hakte nach: „Weil du da eine Anfrage bekommen hast? Okay, verstehe ich. Willst du da jetzt eigentlich mitmachen oder nicht?“ Doch Genaueres will Amira über ihr potentielles Projekt noch nicht preisgeben. Oliver dagegen freut sich schon auf ‚Das Traumschiff‘ mit seiner Liebsten und scherzt: „Du heißt dann wahrscheinlich Arima – die haben ja meistens keinen Bock, den Namen zu verändern.“