Dienstag, 1. Juni 2010 23:49 Uhr

Amy Winehouse: Der neue Lover ist Filmregisseur

London. Skandalnudel Amy Winehouse hat einen neuen Lover. Mitch Winehouse, Vater der Sängerin,  hat verraten, dass seine Tochter einen neuen Freund gefunden hat. In einer Talkshow des britischen Senders STV behauptete der swingende Taxifahrer, dass Amy ihren on/off/on Lovere und Ehemann Blake Fielder-Civil gegen einen „normalen Kerl“ eingetauscht habe. 

Der Neue heißt Reg Traviss, ist 33 Jahre alt und Regisseur. Das Paar wurde gestern gemeinsam in London gesichtet und danach ging es noch in ein Restaurant und einen Pub – und alles ohne Zwischenfälle.

Traviss ist zweifelsfrei der Gegenentwurf zum tätowierten Fielder-Civil, schreibt die ‚Daily Mail‘. Ein Freund sagte dazu: „Traviss hat eine vielversprechende Karriere und ist viel reifer als Blake.“ Ein Insider verriet der ‚Sun‘: „Amy mag ihn wirklich. Sie sehen sich seit gut ein paar Wochen. Er ist ein anständiger Kerl und am Boden geblieben. Und sie zeigen sich jetzt auch offen vor ihren Freunden und Familien.“
Traviss drehte 2006 den Film ‚Der Feind im Inneren – Joy Division‘ über einen über einen 14-jährigen Deutschen, der kurz vor Ende des zweiten Weltkriegs als Soldat rekrutiert wird, um letzten Widerstand zu leisten.

Mitch Winehouse erklärte: „Ich bin so glücklich, sie hat einen neuen Freund. Ich bin so glücklich, dass es in ihrem Leben vorwärtsgeht“, sagte er. Amy sei ein wunderbarer Familienmensch, der es verdient habe, das Leben auch mal ein bißchen mehr zu genießen. Deshalb werde er sie auch immer bei Problemen unterstützen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren