Donnerstag, 7. Februar 2008 21:49 Uhr

Winehouse: USA-Einreise verweigert – Grammy-Auftritt via Satellit

Amy Winehouse darf nicht zu den Grammy-Awards am Sonntag nach Los Angeles. Somit  „könne sie sich auf ihre Genesung konzentrieren“, sagte ein Sprecher. Die Begründung zur Verweigerung  des Visums sind zur Stunde noch nicht bekannt. Amy sei „zwar enttäuscht und akzeptiert die Entscheidung. Mehr Das Visum wurde vermutlich abgelehnt, weil Winehouse im Oktober in Norwegen wegen des Besitzes von Marihuana festgenommen worden war. Ohne diesen Vorfall und die Medienberichte über ihre Drogensucht hätte sie kein Visum für die USA gebraucht.

UPDATE 23.57 UHR: Amy Winehouse soll trotzdem auftreten – via Satellit! Mehr

VIDEO

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=lqSKVv6YO8g&eurl=http://www.hollywood.tv/ 500 400]

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren