Montag, 9. Mai 2011 11:02 Uhr

Amy Winehouse kocht gerne und will auf’s Land ziehen

London. Sängerin Amy Winehouse (27) lädt gerne ihre Freunde zum Essen ein und kocht leckere Sachen – außerdem wünscht sie sich Kinder und will auf’s Land ziehen. Letzten Monat gab es Berichte, die Künstlerin (‚Back to Black‘) wolle sich bald mit ihrem Freund, dem Regisseur Reg Traviss, mit dem sie seit letztem Jahr zusammen ist, vermählen. Angeblich wolle sie ihr Leben als Partyqueen hinter sich lassen, aus London weg ziehen und auf dem Land eine Familie gründen.

„Amy möchte unbedingt Mutter werden“, verriet ein Insider dem britischen Boulevardblatt ‚The Sun‘. „Sie und Reg haben darüber gesprochen, London zu verlassen und sie wollen eine großes Haus auf dem Land für die Familie finden, mit einer großen Küche, Zimmern für Freunde und einem Aufnahmestudio. Sie wird immer ein Plätzchen in der Stadt haben, denn dort liegt ihr Herz, aber sie möchte ihren Kindern den bestmöglichen Start ins Leben bereiten.“

Es heißt, die Diva wolle das neue Leben beginnen sobald das aktuelle Album in den Läden steht. Die Scheibe folgt auf das Erfolgsalbum ‚Back to Black‘ aus dem Jahr 2006 und sie arbeitet bereits seit zwei Jahren an den Songs für ihr neues Werk. In der Zwischenzeit hat die Powerfrau eine Leidenschaft für das Kochen entwickelt.
„In ihrer Freizeit kocht sie gerne deftige Gerichte für ihre Freunde und Familie, wie zum Beispiel Hühnersuppe und Nudeln und füttert alle durch“, hörte man von dem Alleswisser über Amy Winehouses neue Leidenschaft. (Cover)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren