Samstag, 1. November 2008 13:32 Uhr

Amy Winehouse wohlgenährt aus Krankenhaus entlassen

Amy Winehouse, die mit ihrem gespenstischen Aussehen Vorbild für die beliebtesten Verkleidungen bei den zahlreichen Halloween-Partys war, wurde gestern aus der Klinik entlassen. Dort war sie seit vergangenem Wochenende wegen einer Infektion der Atemwege behandelt worden. Allerdings überraschte sie mit ihrem Äußeren: Amy sah lange nicht mehr so erholt aus wie gestern und hatte sogar ein paar Kilos mehr auf den Rippen: FOTOS FOTOS

x

Unterdessen haben sich gestern vor Gericht Johnny Blagrove (34) und Cara Burton (22) des Verkaufs von  Drogen an eine Vielzahl von Prominenten, im besonderen an Winehouse schuldig bekannt. Das betrifft auch den anschließenden Verkaufs eines Videos an die „Sun“, in dem die Skandalsängerin beim Rauchen von Crack zu sehen ist. Die „Sun“ hatte das Video im Januar veröffentlicht.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren