Montag, 4. Juli 2011 14:34 Uhr

Achtlingsmutter Nadya Suleman dementiert ekelhafte Gerüchte

Los Angeles. Nadya Suleman (34), in den USA heftig umstrittene Achtlings- und 14fache Mutter, soll gegenüber dem US-Magazin ‚InTouch‘ in einem Interview letzte Woche gesagt haben: „Ich hasse meine Babys, sie widern mich an!“ Die Aussagen machten weltweit Schlagzeilen.

Schießlich soll sie auch über ihre anderen sechs Kinder gesagt haben: „Die älteren sechs benehmen sich wie die Tiere. Ich habe sie nicht mehr unter Kontrolle, mir fehlt die Zeit, ihnen die nötige Disziplin beizubringen.“

Zudem habe die Verweifelte Mutter angeblich auch das hier zu Proktokoll gegeben: „Manchmal hocke ich stundenlang im Bad, esse dort sogar etwas. Einfach, um etwas Ruhe und Frieden zu haben.“

Jetzt stellte die arg Gescholtene gegenüber TMZ fest, dass jedes dieser Zitate erstunken und erlogen sei. Sie habe dem Magazin noch nie ein Interview gegeben. „Ich liebe alle meine Kinder, ich bereue nicht, sie bekommen zu haben, und es ist lächerlich, dass ich sie andauernd gegen diesen ekelhaft fabrizierten Lügen verteidigen muß. “

Die Achtlinge Noah, Maliyah, Isaiah, Nariyah, Makai, Josiah, Jeremiah und Jonah feierten am 26. Januar ihren zweiten Geburtstag.

Außerdem hat Suleman noch sechs weitere Kinder.

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren