„And just like that…“: Samantha wird nicht verschwinden

SpotOn NewsSpotOn News | 08.06.2022, 10:45 Uhr
"And Just Like That..." wird auch in Zukunft nicht vollständig auf Samantha (gespielt von Kim Cattrall) verzichten. (mia/spot)
"And Just Like That..." wird auch in Zukunft nicht vollständig auf Samantha (gespielt von Kim Cattrall) verzichten. (mia/spot)

imago/Future Image

Nach den neusten Aussagen von Sarah Jessica Parker scheint eine Rückkehr von Kim Cattrall zur "Sex and the City"-Fortsetzung "And Just Like That..." völlig ausgeschlossen. Das bedeutet aber nicht, dass der Charakter der Samantha nun völlig verschwindet.

Trotz allem wird Samantha auch in der zweiten Staffel von „And Just Like That…“ nicht vollständig fehlen. Das verriet Michael Patrick King (67), Showrunner der HBO-Serie, im Gespräch mit „Variety“. Wie er mit einem deutlichen „Ja!“ bestätigte, stehen die Figuren Samantha und Carrie auch in der nächsten Staffel zumindest via Textnachrichten in Kontakt miteinander.

Keine Chancen für Rückkehr von Cattrall

Trotzdem ist es weiterhin extrem unwahrscheinlich, dass die Storyline irgendwann zu einem Auftritt von Samantha-Darstellerin Kim Cattrall (65) führen wird. Schon im Februar hatte King gesagt, dass er keine realistische Erwartung hat, dass Cattrall jemals in der Sendung zu sehen sein wird.

Erst kürzlich hatte Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker (57) in einem Podcast erstmals ausführlich über den komplizierten Streit zwischen den Schauspielerinnen gesprochen. Darin sagte sie auch, dass es den Machern aufgrund der Aussagen von Cattrall „gar nicht in den Sinn“ gekommen sei, sie zu bitten, bei der Fortsetzung dabei zu sein.