Top News
Mittwoch, 12. Juni 2019 20:08 Uhr

Andre Agassi und die große Liebe zu Steffi Graf

Foto: WENN.com

Am kommenden Freitag (15. Juni) feiert Tennis-Legende Steffi Graf (49) ihren 50. Geburtstag. Deshalb plaudert der ehemalige Tennisspieler Andre Agassi über seine geliebte Ehefrau. Dabei wird vor allem eins deutlich: Die beiden verbindet noch immer eine tiefe Liebe.

Andre Agassi und die große Liebe zu Steffi Graf

Foto: WENN.com

Wenn es nach Agassi geht, soll diese Liebe noch viele weitere Jahre andauern, wie er jetzt gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung erzählt: „Ich hoffe nur, dass sie mich nicht verlässt! Ich wünsche jedes Jahr, dass sie bei mir bleibt und dass sie auch die nächsten 20 Jahre bei mir bleibt“, so Agassi. Darüber hinaus beschreibt Agassi seine Frau als einen Mensch, mit überragendem Spirit und bewundert sie dafür zutiefst: „Sie lebt nach ihren Werten, ist ihnen treu. Sie redet nicht, sie lebt einfach. Sie hat einen überragenden Spirit.“ Steffi Graf scheint ihr Leben wohl sehr bewusst zu genießen.

Seit rund 20 Jahren sind Andre und Steffi nun schon unzertrennlich. 1999 präsentierten sie sich bei einem Boxkampf in Las Vegas erstmals der Öffentlichkeit als Paar. Neben der Liebe verbindet die sie eine äußerst erfolgreiche Tennis-Karriere. Schon während ihrer Jugend lernten die beiden, sich auf ihren Sport zu fokussieren und mussten daher auf vieles verzichten. Von daher dürfte das heutige Ehepaar ein tiefes Verständnis füreinander besitzen. 2001 heirateten sie dann in Las Vegas. Die Hochzeit fand im kleinen Rahmen statt. Die einzigen Gäste waren damals die Mütter der Tennis-Stars. Fast 18 Jahre sind sie nun glücklich verheiratet. In der heutigen Promi-Welt wirklich eine echte Seltenheit.

Andre Agassi und die große Liebe zu Steffi Graf

Steffi Graf und Andre Agassi 2000 in Paris
Foto: WENN

Das Liebes-Geheimnis einer langen Ehe

Was ist das Geheimnis einer so langen, offenbar erfüllten Ehe? „Ich glaube nicht, dass es ein wirkliches Geheimnis für eine glückliche Ehe gibt, aber es gibt einige notwendige funktionierende Teile“, so Agassi weiter. „Zwei Menschen, die sich gegenseitig respektieren und lieben, und das auf eine Weise, die Disziplin und Engagement in sich vereint. Ich denke allzu oft, dass Disziplin in einer Ehe verloren geht und sich dann in einem Mangel an Respekt und dem Verlust der gegenseitigen Fürsorge niederschlägt“ sagt Andre Agassi.

Auch andere Promis bewundern Steffi Graf und Andre Assagi für ihre glückliche Ehe. So auch Tennis-Legende Boris Becker(51), der gleich mehrere gescheiterte Beziehungen und Ehen hinter sich hat. Becker gegenüber der ‚Süddeutschen-Zeitung‘: „Ich bewundere, wie Andre und Steffi auch ihr Leben nach der Karriere gemeistert haben.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren