Mittwoch, 14. August 2019 13:29 Uhr

Andreas Gabalier hat sechs Kilo verloren

Foto: imago images / HMB-Media

Andreas Gabalier muss weiterhin im Krankenhaus bleiben. Der 34-Jährige bereitet seinen Fans derzeit große Sorgen, da er schon seit einigen Tagen wegen einer Lebensmittelvergiftung unter ärztlicher Aufsicht bleiben muss. Er kann keine Flüssigkeit aufnehmen und hat außerdem sechs Kilo verloren.

Andreas Gabalier hat sechs Kilo verloren

Foto: imago images / HMB-Media

Trotz aller Hoffnungen bis zu seinem nächsten Auftritt wieder fit zu sein, muss er diesen nun absagen. Er muss in der Klinik weiterhin das Bett hüten und hat Auftrittsverbot. Andreas Gabalier musste nun zum ersten Mal in seiner Karriere eins seiner Konzerte absagen und teilte seine Enttäuschung darüber mit einem Facebook-Video. In dem Clip entschuldigte er sich bei seinen Fans für die kurzfristige Absage und offenbarte, wie es derzeit um seinen Gesundheitszustand steht.

Auf dem Weg der Besserung

„Das Antibiotikum greift. Diese zwei Viren oder Keime die ich mir da irgendwo übers Baden oder über Lebensmittel eingefangen hab, die sind am Weg der Besserung“, so Andreas Gabalier. Er müsse noch immer am Tropf hängen und sich erholen. Allerdings könne er möglicherweise diese Woche noch das Krankenhaus verlassen. Ob er für sein nächstes Konzert am Wochenende wieder auf der Bühne stehen darf, sei bisher jedoch noch unklar.

In der kurzen Botschaft bedankte sich der Österreicher auch für die zahlreichen Genesungswünsche seiner Fans und machte deutlich, dass er bei seinem nächsten Auftritt eventuell „nur 110 Prozent“ geben könne. Derzeit hat er von den Ärzten ein striktes Auftrittsverbot erhalten, um keine Herzschäden davon zutragen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren