Donnerstag, 12. September 2019 08:59 Uhr

Andrej Mangold beendet Sportkarriere und ist nun Influencer

Foto: imago images / Future Image

Bevor Andrej Mangold (32) zum TV-„Bachelor“ wurde, war er Profi-Basketballer und auch nach dem Ende der Show kehrte er zurück auf’s Spielfeld. Doch das soll nun ein Ende haben, er hat seine Profi-Karriere bei den „Frankfurt Skyliners“ beendet, auch für seine Auserwählte Jenny Lange (25).

Die freut sich natürlich, dass sie ihren Andrej Mangold nun ganz für sich hat und sagt gegenüber RTL: „Ich bin super glücklich, dass erst einmal Ruhe eingekehrt ist. Dass wir jetzt auch mal Zeit für uns haben und Zeit, um wirklich mal anzukommen.“

Andrej Mangold beendet Sportkarriere und ist nun Influencer

Foto: imago images / Stephan Wallocha

Familiengründung

Und Andrej stimmt zu: „Ich habe für mich, mit der Jennifer zusammen, entschieden, dass ich Basketball auf Erstliga-Niveau nicht weiterführen werde. Nicht, weil die Angebote nicht da waren. Ich bin 32, es steht nicht mehr in der zeitlichen Relation, 24/7 auf Abruf zu sein.“

Aber wie geht es dann für Andrej weiter? Auf Instagram ist er als Influencer aktiv und anscheinend auch erfolgreich genug. Er erklärt: „Durch die Show haben wir mehr berufliche Optionen. Davon können wir sehr gut leben.“

Derweil wurde Mangold gestern mit Kindersitz gesichtet. Huch, was war denn da los? Nun, es war bloß ein Auftritt bei einem Event in Hamburg. Was die Familiengründung angeht sagte er dem ‚Ok! Magazin‘: „Nichts geplant. Du kannst es ja gar nicht planen heutzutage. Wenn es passiert, dann passiert’s, aber es ist nichts zu vermelden. Und, ja, wir wollen aber irgendwann auch eine Familie gründen und auch heiraten.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren