Montag, 22. Februar 2010 19:33 Uhr

Angelina Jolie, Brad Pitt und die ganze Bagage sind in Paris gelandet

Einen Tag nach der Wiedervereinigung mit ihrem Vater, dem Schauspieler Jon Voight, flogen Angelina Jolie, Brad Pitt und ihre Kindern heute Nachmittag nach Paris, wo die Schauspielerin Szenen für ihren neuen Film ‚The Tourist‘ mit Johnny Depp dreht. Depp werde ebenfalls im Laufe der Woche in Paris erwartet, nachdem er von Promotion-Terminen zu seinem neuen Film ‚Alice im Wunderland‘ aus London kommt. In Paris sollen erste Szenen für den Film gedreht werden. Ursprünglich waren Tom Cruise und Charlize Theron für die Hauptrollen vorgesehen.

Unterdessen rätseln Journalisten und Fotografen um die Kinder, die Brad Pitt und Angelina Jolie in Venedig auf dem Arm trugen. Währenddessen die einen vermuten, es handele sich um die vierjährige Shiloh – leibliche Tochter des Paares – sind sich andere einig, es dürften die ersten Aufnahmen seit langem von den Brangelina-Zwillingen Knox Leon Jolie-Pitt und seiner Schwester Vivienne Marcheline sein.  Seit der Geburt 2008 habe so gut wie keine vernünftigen Aufnahmen der beiden gesehen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren