Donnerstag, 25. Februar 2010 17:52 Uhr

Angelina Jolie bringt den Verkehr in Paris zum Erliegen

Heute morgen kam bei den Dreharbeiten zum Film ‚The Tourist‘ im berühmten Bahnhof Gare de Lyon der Verkehr zum Erliegen. Tausende Schaulustige und Fahrgäste beobachten eine Szene mit Angelina Jolie und hunderte zückten dabei ihre Handys zum Fotografieren. Jolie drehte mit ca. 200 Statisten in dem Bahnhof Szenen, wo sie auf einer Anzeigentafel einen Zug sucht und dann zum Bahnsteig eilt.

Die Augenzeugen waren ganz hingerissen von dem Star, berichtet ‚people.com‘: „Sie ist so wunderschön. Ich kann nicht glauben, wie schön sie ist.“ Ein Mitarbeiter des Bahnhofs-Restaurants sagte hinzu: Sie war sehr nett zu allen, sehr geduldig. Kein Stress, nix, sie ist eben die Jolie. Sehr hübsch.“

Jolie habe den Zaungästen zugewunken und gerufen ‚Bonjour!“.

Am frühen Nachmittag ging die 34-jährige mit ihren Söhnen Maddox und Pax essen, wie sie es mit ihren Töchtern Zahara und Shiloh bereits am Dienstag getan hatte. Danach drehte sie weiter.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren